Bayerische Polizei – Technischer Defekt offenbar ursächlich für Carport-Brand – Keine Hinweise auf Brandstiftung


02.11.2018, PP Unterfranken


GOLDBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Nachdem am Mittwochvormittag im Bereich eines Carports ein Feuer ausgebrochen war, gibt es inzwischen erste Erkenntnisse zur Brandursache. Vieles deutet darauf hin, dass das Feuer offenbar aufgrund eines technischen Defekts entstanden war. Hinweise auf eine Brandstiftung liegen nicht vor.

Wie bereits berichtet, war die Mitteilung über den Brand in der Schulstraße gegen 11.00 Uhr bei der Polizeieinsatzzentrale eingegangen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannten der Carport und das darin abgestellte Fahrzeug lichterloh. Auch ein angrenzendes Wohnhaus sowie eine Scheune wurden durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt entstand ein Schaden, der sich geschätzt auf mehrere zehntausend Euro belaufen dürfte. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die Ermittlungen zur Brandursache hat noch am Mittwoch die Kripo Aschaffenburg übernommen. Der Sachbearbeiter geht nach dem aktuellen Ermittlungsstand davon aus, dass ein technischer Defekt an dem im Carport abgestellten Pkw brandursächlich war. Hinweise, die auf eine Straftat hindeuten würden, liegen nicht vor.




 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/bilder-michaelismesse-wertheim-sonntag-02-oktober-2011/