Bayerische Polizei – Terrassentür hält Einbruchsversuch stand – Kripo ermittelt


08.10.2018, PP Unterfranken


WÜRZBURG / FRAUENLAND. Von Donnerstag auf Freitag hat ein Unbekannter offenbar versucht, in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses einzubrechen. Der Täter scheiterte und machte sich ohne Beute aus dem Staub. Die Kripo Würzburg hofft im Rahmen ihrer Ermittlungen nun auch auf Hinweise von möglichen Zeugen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen hat sich der Einbruchsversuch in der Schellingstraße im Zeitraum zwischen Donnerstagabend, 19.00 Uhr, bis Freitagmorgen, 10.00 Uhr, ereignet. Auf der Gartenseite des Wohnhauses versuchte der Täter vergeblich, die Terrassentür aufzubrechen. Er verursachte dabei einen Sachschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf mehrere hundert Euro belaufen dürfte.


Wer sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 mit der Kriminalpolizei Würzburg in Verbindung zu setzen.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011