Bayerische Polizei – Unbekannte sprengen Zigarettenautomat


26.01.2018, PP Unterfranken


HAMMELBURG, OT GAUASCHACH, LKR. BAD KISSINGEN. Am frühen Freitagmorgen haben bislang Unbekannte einen Zigarettenautomaten gesprengt und das Münzgeld entwendet. Die Ermittlungen werden durch die Kripo Schweinfurt geführt.

Am Freitagmorgen, um 04:00 Uhr, wurden Anwohner in der Ludwigstraße durch einen Knall geweckt und entdeckten wenig später, dass ein Zigarettenautomat in der Straße gesprengt worden war. Die bislang unbekannten Täter hatten sich auf diese Weise Zugriff auf das in dem Automaten befindliche Münzgeld verschafft und entkamen mit ihrer Beute unerkannt. Der angerichtete Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Eine Fahndung mit Kräften der Polizeiinspektion Hammelburg und umliegender Dienststellen verlief ergebnislos.

Zurückliegend wurde bereits am 24.12.2017 ein Zigarettenautomat in Gauaschach
auf diese Weise angegangen. Die weiteren Ermittlungen führt in beiden Fällen die Kriminalpolizei Schweinfurt. Die Beamten bitten in diesem Zusammenhang nun auch um Zeugenhinweise.


Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 mit der Kriminalpolizei Schweinfurt in Verbindung zu setzen.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/