Bayerische Polizei – Verfolgungsfahrt im Stadtgebiet


10.08.2018, PP Unterfranken


WÜRZBURG/INNENSTADT. In der Nacht auf Donnerstag kam es gegen Mitternacht in der Innenstadt zu einer Verfolgungsjagd mit einem Raser, der zuvor in der Schweinfurter Straße festgestellt wurde. Am Ende musste die Verfolgung aus Gründen der Verkehrssicherheit abgebrochen werden. Die Polizei fahndet nun nach dem Flüchtigen.

Gegen 00:30 Uhr fiel einer uniformierten Polizeistreife ein BMW auf, der im Stadtgebiet mit weit überhöhter Geschwindigkeit entlang der Schweinfurter Straße in Fahrtrichtung Europastern fuhr. Die Streife nahm sofort die Verfolgung auf. Der Fahrer reagierte weder auf Blaulicht noch Sondersignal der Streifenbesatzung und gab zudem noch Gas. Dabei erreichte er im Stadtgebiet Geschwindigkeiten von über 100 km/h. Aufgrund seiner rücksichtslosen Fahrweise musste die Verfolgung abgebrochen werden, um Schlimmeres zu verhindern. Die Polizei Würzburg hat die Ermittlungen zur Fahrerfeststellung aufgenommen.


Zeugen beziehungsweise geschädigte Personen, die Hinweise zu dem Fahrzeug oder dem bislang unbekannten Fahrzeugführer/in geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0931/457-2230 mit dem Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Verbindung zu setzen.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011