Bayerische Polizei – Verkehrsunfall mit Omnibus – Insgesamt vier Leichtverletzte


09.02.2018, PP Unterfranken


HASSFURT, LKR. HASSBERGE. Am Donnerstagnachmittag hat sich ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Omnibus ereignet. Der Autofahrer und drei Insassen im Bus wurden leicht verletzt. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Haßfurt.

Dem Ermittlungsstand nach war Bus auf der Kreisstraße von Augsfeld in Richtung Staatsstraße 2447 unterwegs. Am Parkplatz eines Hotels wollte der Fahrer eines VW Golf den Kreuzungsbereich an der Bamberger Straße geradeaus überqueren. Offenbar übersah er dabei den herannahenden Bus, der im Anschluss frontal mit der linken Fahrzeugseite des Pkw kollidierte.

Der Omnibus war zum Unfallzeitpunkt mit etwa 40 Fahrgästen besetzt. Drei davon wurden ebenso wie der Pkw-Fahrer leicht verletzt. Sie kamen nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Allein am Bus entstand ein Sachschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf etwa 20.000 Euro belaufen dürfte.

Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch die Freiwilligen Feuerwehren Haßfurt und Augsfeld im Einsatz.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/