Bayerische Polizei – Vermisster 24-Jähriger wohlauf – Widerruf der Öffentlichkeitsfahndung


12.11.2018, PP Unterfranken


ALZENAU, LKR. ASCHAFFENBURG. Der 24-Jährige, der am vorletzten Wochenende bei der Alzenauer Polizei vermisst gemeldet worden war, konnte inzwischen in Norddeutschland ausfindig gemacht werden. Er ist wohlauf. Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit widerrufen.

Wie bereits berichtet, hatte eine Angehörige tagelang nichts mehr von dem 24-Jährigen gehört und ihn deshalb vermisst gemeldet. Der junge Mann war zunächst weder über Handy erreichbar, noch gab es sonst Anhaltspunkte zu seinem Aufenthaltsort. Da nicht auszuschließen war, dass er sich in Gefahr befindet, bat die Polizei auch die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung.

Da die Voraussetzungen für eine Öffentlichkeitsfahndung nun nicht mehr vorliegen, wird darum gebeten, ab sofort von einer Namensnennung und der Verwendung des Fotos des 24-Jährigen abzusehen.




 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011