Bayerische Polizei – Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus – Täter scheitert an stabiler Kellertüre


12.11.2019, PP Unterfranken


WÜRZBURG / FRAUENLAND. Ein Unbekannter hat in der Zeit von Samstag auf Sonntag versucht in ein Einfamilienhaus einzudringen, schaffte es aber nicht ins Innere des Anwesens. Die Kripo Würzburg hat die Sachbearbeitung übernommen und hofft nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Zwischen Samstagnachmittag, 14:45 Uhr, und Sonntagmittag, 11:30 Uhr, hatte sich der Täter an der Kellertüre des Hauses in der Silcherstraße zu schaffen gemacht. Die Türe hielt den Hebelversuchen jedoch stand. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.


Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.


 

 

 



Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011