Bayerische Polizei – Versuchter Einbruch in Fahrradgeschäft


28.07.2017, PP Unterfranken


WÜRZBURG / ZELLERAU. Zu einem versuchten Einbruch in ein Fahrradgeschäft ist es am frühen Freitagmorgen in der Mainaustraße gekommen. Der Täter drang gewaltsam durch eine Tür in den Laden ein. Dem bisherigen Sachstand nach machte der Täter keine Beute.

Kurz vor vier Uhr löste die Alarmanlage des Fachgeschäftes aus. Obwohl mehrere Streifen der Polizei Würzburg-Stadt innerhalb weniger Minuten vor Ort waren, konnte der Täter nicht mehr angetroffen werden. Dem derzeitigen Ermittlungsstand nach gelangte der Unbekannte gewaltsam durch eine Tür in den Innenraum. Vermutlich wurde er aber bei der weiteren Tatausführung gestört und machte sich ohne Beute aus dem Staub. An der Tür entstand ein Schaden in Höhe von rund 300 Euro.


Die weiteren Ermittlungen übernahm die Würzburger Kripo und bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Fahrradfachgeschäftes in der Mainaustraße gesehen haben, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.


 

 

 



Source link