Bayerische Polizei – Versuchter Einbruch in Studentenwohnheim – mehrere Appartements angegangen


22.01.2018, PP Unterfranken


WÜRZBURG / FRAUENLAND. Ein Unbekannter hat in der Zeit von Donnerstag bis Sonntag versucht, in mehrere Appartements eines Studentenwohnheims einzubrechen. Die Türen der Wohnungen hielten jedoch stand und der Täter flüchtete unerkannt. Die Kripo Würzburg hofft nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Der mögliche Tatzeitraum erstreckt sich auf Donnerstagfrüh, 07:45 Uhr, bis Sonntagabend, 22:30 Uhr. An drei nebeneinanderliegenden Appartements in der achten Etage des Mehrfamilienhauses in der Leo-Weismantel-Straße waren Beschädigungen festgestellt worden. Der Täter schaffte es jedoch nicht ins Innere. Der Sachschaden dürfte sich im unteren dreistelligen Bereich bewegen. Bereits am 10. Januar hatte ein Unbekannter versucht in ein Appartment im achten Stock einzubrechen.


Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise zu den Vorfällen geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Würzburg unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/