Bayerische Polizei – Von Mountainbike gestürzt – 13-Jähriger mit schweren Bauchverletzungen


05.07.2017, PP Unterfranken


BAD KISSINGEN OT POPPENROTH, LKR. BAD KISSINGEN. Ein 13-jähriger Junge ist am Dienstagabend offenbar alleinbeteiligt von seinem Fahrrad gestürzt. Er zog sich schwere Bauchverletzungen zu und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Bad Kissingen.

Gegen 18.30 Uhr hat sich der Unfall in der Straße „An der Ziegelei“ ereignet. Eine Anwohnerin wählte den Notruf, nachdem sie den schwer verletzten Jungen auf der Straße liegend aufgefunden hatte. Ihr Lebensgefährte leistete sofort Erste Hilfe. Auch eine Notärztin, die aus demselben Ort stammt, war rasch an der Unfallstelle und kümmerte sich um die Erstversorgung des Buben. Kurze Zeit später waren auch der Rettungsdienst und ein weiterer Notarzt an der Unfallstelle. Ein Rettungshubschrauber flog den lebensbedrohlich verletzten 13-Jährigen in ein Krankenhaus.

Die Ermittlungen hinsichtlich des exakten Unfallhergangs werden von der Polizeiinspektion Bad Kissingen geführt. Dem aktuellen Sachstand nach deutet alles darauf hin, dass der 13-Jährige ohne Fremdbeteiligung zu Sturz kam.


Wer den Sturz beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Bad Kissinger Polizei unter Tel. 0971/7149-0 in Verbindung zu setzen.


 

 

 



Source link