Bayerische Polizei – Wachsamer Nachbar schlägt Einbrecher in die Flucht – Kripo bittet um Zeugenhinweise


29.11.2019, PP Unterfranken


KLEINLANGHEIM OT HAIDT, LKR. KITZINGEN. Am Donnerstagmittag haben zwei unbekannte offenbar versucht, in ein Wohnhaus einzusteigen. Ein wachsamer Nachbar wurde auf die Situation aufmerksam. Er sprach die Täter an, woraufhin sie in einem Pkw stiegen und davon fuhren. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Als der Zeuge gegen 12.00 Uhr nach Hause kam, wurde er auf zwei Männer aufmerksam, die sich an einem Fenster eines Wohnhauses am Stephansberg zu schaffen machten. Er sprach sie an, woraufhin das Duo in einen weißen Pkw stieg und flüchtete. Erst eine Stunde später wurde der Vorfall bei der Polizei bekannt. Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos.

Laut Zeugenangaben sind die beiden Täter 30 bis 40 Jahre alt. Sie trugen zur Tatzeit dunkle Lederjacken und Lederhandschuhe. Sie flüchteten möglicherweise mit einem weißen Pkw mit ausländischen Kennzeichen.


  • Wem sind im Laufe des Mittwochs in Haidt verdächtige Personen aufgefallen, auf die die Täterbeschreibung zutrifft?
  • Wer kann nähere Angaben zu dem Fluchtfahrzeug machen, bei dem es sich um einen weißen Pkw mit ausländischen Kennzeichen gehandelt haben könnte?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten?


Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.


 

 

 



Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/bilder-michaelismesse-wertheim-sonntag-02-oktober-2011/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*