Bayerische Polizei – Wohnungseinbrecher entkommt ohne Beute – Wer hat Verdächtiges beobachtet?


21.09.2019, PP Unterfranken


WÜRZBURG / ZELLERAU. Von Donnerstag auf Freitag ist ein Unbekannter in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses eingebrochen. Entwendet wurde dem Sachstand nach nichts. Der Täter entkam unerkannt und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von einigen hundert Euro. Die Kripo Würzburg ermittelt und bittet um Hinweise.

Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen hat sich der Einbruch in der Frankfurter Straße im Zeitraum zwischen Donnerstagabend, 18.00 Uhr, und Freitagvormittag, 10.00 Uhr, ereignet. Der Täter stieg auf einen Balkon und öffnete dort gewaltsam ein Fenster, um in die Wohnräume zu gelangen. Da keine Gegenstände fehlen, ist nicht auszuschließend, dass der Einbrecher bei der Tatausführung gestört wurde.


Wer im fraglichen Zeitraum in der Frankfurter Straße etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnte, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 bei der Kriminalpolizei Würzburg zu melden.


 

 

 



Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011