Bayerische Polizei – Zimmerbrand in Reihenhaus – Heiße Asche als Brandursache


04.10.2017, PP Unterfranken


WÜRZBURG, OT GROMBÜHL. Am frühen Dienstagabend ist es zu einem Brand in einem Reihenhaus in Würzburg gekommen. Die Schadenshöhe liegt im mittleren fünfstelligen Bereich. Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen übernommen.

Gegen 19:00 Uhr ging die Mitteilung über einen Brand in dem Wohnanwesen in der Straße „Am Stein“ ein. Die frühzeitig am Einsatzort befindliche Feuerwehr brachte den im Obergeschoss ausgebrochenen Brand schnell unter Kontrolle. Die Bewohner hatten das Anwesen rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Die verursachten Brandschäden im Obergeschoss liegen im mittleren fünfstelligen Bereich.

Die weiteren Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache und der Schadenshöhe übernahm die Kripo Würzburg. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand spricht alles dafür, dass die Brandursache durch unsachgemäß entsorgte, heiße Asche einer Shisha gesetzt wurde.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/