Bayerische Polizei – Zwei Einbrüche am Wochenende


12.11.2018, PP Unterfranken


LOHR AM MAIN, LKR. MAIN-SPESSART. Am Wochenende drangen bislang unbekannte Täter gleich in zwei Wohnanwesen ein und entwendeten Goldmünzen im Wert von über 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Am Sonntagabend, gegen 19:00 Uhr, bemerkte die Eigentümerin eines Einfamilienhauses im Beilsteinweg im Anschluss an einen Spaziergang, dass ein Fenster im Erdgeschoss ihres Hauses gewaltsam geöffnet wurde. Ein bislang unbekannter Täter gelangte so in das Innere und stieß auf der Suche nach Beute auf eine Münzsammlung. Mit Goldmünzen im Wert von über 1.000 Euro konnte der Einbrecher unerkannt entkommen.

Ebenfalls eingebrochen wurde zwischen Freitagmittag und Sonntagabend in ein freistehendes Einfamilienhaus im Hirschweg. Hier wurden im Vorfeld offenbar mehrere Bewegungsmelder beschädigt und anschließend ein Erdgeschossfenster mit Gewalt geöffnet. Ein bislang unbekannter Täter gelangte so ins Innere des Hauses. Hier verließ der Einbrecher das Anwesen offenbar ohne Beute, hinterließ aber Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.


Die Kriminalpolizei Würzburg ermittelt in beiden Fällen und bittet nun Personen, die zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011