Bayern: Ausbau des Radwegs “Eisenstraße” bei Erlangen – Bayerisches Landesportal

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Germany Ingolstadt Bajor  - BeJan / Pixabay
BeJan / Pixabay

Pünktlich zur Radl-Hauptsaison ist es endlich soweit: Der Ausbau des Radwegs ‘Eisenstraße’ ist abgeschlossen. Dieser hat für den Radverkehr im östlichen Landkreis Erlangen-Höchstadt im Bereich der Gemeinden Buckenhof und Uttenreuth sowie weiter in Richtung Osten bis Dormitz und Eckental eine wichtige Verbindungsfunktion. Der Ausbau ist von den Staatsforsten geplant und durchgeführt worden, das Bayerische Verkehrsministerium fördert den Ausbau mit rund 323.000 Euro.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann wird am

Montag, den 23. Mai 2022, um 11:00 Uhr

am Waldparkplatz, Ende Tennenloher Straße, 91054 Buckenhof,

zusammen mit Landrat Alexander Tritthart, der Ersten Bürgermeisterin der Gemeinde Buckenhof, Astrid Kaiser, dem Ersten Bürgermeister der Gemeinde Uttenreuth, Frederic Ruth, und dem Leiter des Forstbetriebs Nürnberg, Johannes Wurm, den ausgebauten Radweg ‘Eisenstraße’ feierlich eröffnen. Als begeisterter Radfahrer hat sich Herrmann bereits seit Jahren für den radgerechten Ausbau eingesetzt, insbesondere auch um das Radlfahren dort noch sicherer und attraktiver zu machen.

Hierzu sind Medienvertreter herzlich eingeladen.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers

Quelle :Bayern.de

Titel Bilder: Symbolbilder Bayern by Pixabay.com

https://wertheimerportal.de/faktencheck-tauben-sind-keine-ratten-der-luefte/