Bayern : Mäßiger Anstieg – 181 neue bestätigte Coronavirus-Fälle – Insgesamt jetzt 1067 Fälle – Unterfranken 103 Fälle

falco / Pixabay

*Stand: 16.03.2020 12:00 Uhr

Bayerisches Gesundheitsministerium: 181 weitere Coronavirus-Fälle in Bayern bestätigt – Insgesamt nun 1067 Fälle

Die Aktualisierung der Zahlen erfolgt einmal täglich. Die Gesamtzahl beinhaltet auch die 14 bayerischen Coronavirus-Fälle des ersten-Ausbruchsgeschehens im Zusammenhang mit einer Firma aus dem Landkreis Starnberg sowie drei bayerische Fälle, die außerhalb Bayerns positiv getestet worden sind. Das LGL listet ausschließlich Fälle auf, die dem LGL über den elektronischen Meldeweg mitgeteilt wurden. Da es sich um eine sehr dynamische Situation handelt, kann es vereinzelt zu Abweichungen zwischen den Angaben in den LGL-Darstellungen und regional verkündeten Zahlen kommen.

Erläuterung zu den gemeldeten Fällen:
Aufgrund der steigenden Fallzahl haben wir das Meldeverfahren für die Berichterstattung der durch SARS-CoV-2 hervorgerufenen Infektionen am 13.3. umgestellt und es werden nur noch Fälle berichtet, die dem LGL über die elektronische Meldesoftware (wie im Infektionsschutzgesetz vorgesehen) von den Gesundheitsämtern übermittelt wurden. In Einzelfällen kann es daher vorübergehend Abweichungen zu bisher gemeldeten Zahlen geben.

https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/index.htm

 

Quelle : Bayern.de

 

https://wertheim24.de/category/nachrichten/nachrichten-region/

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*