Bearbeiter/in (m/w/d) im Referat N3 „Biologische Vielfalt, Artenschutz“ gesucht

Marienburg Castle Hildesheim Germany  - Karahgo / Pixabay
Karahgo / Pixabay

Im Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz/Dienstposten

einer Bearbeiterin / eines Bearbeiters

(BesGr. A14 NBesG/Entgelt-Gr. E 14 TV-L)

im Referat N3 „Biologische Vielfalt, Artenschutz

zu besetzen.

Der Arbeitsplatz/Dienstposten beinhaltet insbesondere die Koordinierung der Artenerfassung und Roten Listen in Niedersachsen und die Umsetzung des niedersächsischen Wiesenvogelschutzprogramms im Rahmen des Niedersächsischen Weges sowie den Umgang mit invasiven Arten.

Zu den Aufgabenschwerpunkten des Arbeitsplatzes/Dienstpostens gehören im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

· Erstellung eines Konzepts für ein landesweites Monitoring-System zur Bestandserfassung von Tier- und Pflanzenarten

· Umsetzung eines Iandesweiten Langzeitmonitorings für Insekten

· Administration der Roten Listen

· Umsetzung des niedersächsischen Wiesenvogelschutzprogramms,

· Umsetzung der EU-VO zu Invasiven Arten

· Naturschutzfachliche Beiträge zu Naturschutzprogrammen und Artenschutzrechtliche Prüfungen bei Vorhaben

Die Ausschreibung richtet sich an Personen mit

einem abgeschlossenen Hochschulstudium (Uni-Diplom/Master) in den Fachrichtungen Biologie oder Landschaftspflege oder vergleichbaren Fachrichtungen oder

• der Befähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung Technische oder Wissenschaftliche Dienste auf Basis der o.g. Fachrichtungen.

Wünschenswert sind vertiefte Kenntnisse in Bezug auf die o.g. Arbeitsschwerpunkte. Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil.

Sie sind bei uns richtig, wenn Sie

· der Schutz von Tieren und Pflanzen begeistert,

· eine engagierte Persönlichkeit sind, die selbständig arbeitet,

· mit konzeptionellen Fähigkeiten und Kreativität ihr Aufgabengebiet gestalten und fortentwickeln möchten und

· mit ausgeprägtem Kommunikations- und Vermittlungsvermögen Verhandlungen führen.

Der Arbeitsplatz/Dienstposten ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere durch flexible Arbeitszeitmodelle, Telearbeit und ein Eltern-Kind-Büro.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen wird um einen entsprechenden Hinweis in der Bewerbung gebeten.

Das Ministerium strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen i.S. des NGG abzubauen. Daher werden Bewerbungen von Männern im Tarifbereich besonders begrüßt. Im beamteten Bereich liegt keine Unterrepräsentanz vor, daher werden hier Bewerbungen aller Geschlechter gleichermaßen begrüßt.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen wird um einen entsprechenden Hinweis in der Bewerbung gebeten.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, einer Kopie der aktuellen Beurteilung oder eines aktuellen Zeugnisses und den üblichen Nachweisen zur Qualifikation

bis zum 22.12.2021

möglichst per E-Mail an Bewerbung@mu.niedersachsen.de.

Bitte fassen Sie Ihre Unterlagen in einer Datei im PDF-Format zusammen.

Schriftliche Bewerbungen können Sie an das Niedersächsische Ministerium für

Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz – Referat 11 -Archivstr. 2, 30169 Hannover

richten.

Bewerberinnen und Bewerber, die bereits im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, fügen bitte eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte unter Angabe der Ansprechperson in der jeweiligen Personaldienststelle bei. Zusätzlich geben Sie bereits in der Bewerbung Ihre aktuelle Besoldungs- bzw. Entgeltgruppe an.

Für Rückfragen stehen im Personalreferat Frau Windel (Tel. 0511/ 120 – 3342) und für Fragen zum Aufgabengebiet im Referat N3 Herr Schrader (Tel. 0511/ 120 – 3485) zur Verfügung.

Auf Grund der seit Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten.

Ich verweise dazu auf folgenden Link:

https://www.umwelt.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/stellenangebote/

Quelle : Niedersachsen.de

Bilder: Titel Symbolbilder Niedersachsen by Pixabay.com / Niedersachsen.de

Trotz Corona-Tote – Im März 2021 sind in Deutschland weniger Menschen gestorben als in den Jahren 2016-2020