Bei Überfall Mann gezwungen Geld abzuheben

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Berlin Spree Molecule Man  - AnNacht_84 / Pixabay
AnNacht_84 / Pixabay

Nr. 0410
Aus einer Gruppe von etwa acht Jugendlichen heraus wurde ein Mann heute früh in Kreuzberg gezwungen, Geld von seinem Konto abzuheben.
Derzeitigen Erkenntnissen zufolge wurde der 27-Jährige gegen 3.30 Uhr in der Skalitzer Straße auf seinem Weg nach Hause plötzlich von hinten so fest umklammert, dass er sich nicht mehr befreien konnte. Etwa zeitgleich hielt ihm der Unbekannte seinen Mund zu. Eine Gruppe von etwa acht Jugendlichen näherte sich ihm und durchsuchte schließlich den Mann und raubte ihm sein Handy sowie Geld. Die Gruppe drohte ihm mit einem Messer und brachte den 27-Jährigen zu einem nächstgelegenen Geldautomaten, wo er gezwungen wurde, seine PIN einzugeben. Die Jugendlichen hoben mehrfach Geld von dem Konto ab, bis das Limit erreicht wurde. Sie flüchteten schließlich mit der Beute in verschiedene Richtungen. Der 27-Jährige blieb unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 führt nun die weiteren noch andauernden Ermittlungen.

Quelle : Berlin.de

Bilder: Titel Symbolbilder Berlin by Pixabay.com / Berlin.de

Trotz Corona-Tote – Im März 2021 sind in Deutschland weniger Menschen gestorben als in den Jahren 2016-2020