Bernd Gögel MdL wird ab 1. Dezember 2017 neuer Fraktionsvorsitzender der AfD im Landtag von Baden-Württemberg / Prof. Dr. Jörg Meuthen MdEP legt Landtagsmandat zum Jahresende nieder

FelixMittermeier / Pixabay


Stuttgart (ots) – Die Fraktion der AfD im Landtag bekommt einen neuen Fraktionsvorsitzenden. Im dritten Wahlgang konnte der bisherige Vize-Fraktionsvorsitzende und Verkehrspolitische Sprecher, Bernd Gögel, eine Zwei-Drittel-Mehrheit der abgegebenen Stimmen erzielen und wird nun ab 1. Dezember 2017 die 21-köpfige AfD-Landtagsfraktion als Nachfolger von Prof. Dr. Jörg Meuthen führen. Neben Bernd Gögel hatten vier weitere Abgeordnete für den Fraktionsvorsitz kandidiert: Dr. Rainer Balzer, Dr. Heinrich Fiechtner, Dr. Heiner Merz sowie Dr. Rainer Podeswa. Im entscheidenden dritten Wahlgang konnte sich Bernd Gögel mit 14 Stimmen gegen Dr. Rainer Podeswa behaupten. Der bisherige Fraktionschef Prof. Dr. Jörg Meuthen wechselt ins Europäische Parlament (EP) und hatte deshalb den Fraktionsvorsitz zum 30. November aufgegeben. Nach der Wahl seines Nachfolgers erklärte Meuthen: “Aufgrund des erfreulich schnell und reibungslos verlaufenden Übergangs in der Fraktion kann ich früher als erwartet die Spekulationen über ein vermeintlich länger andauerndes Doppelmandat beenden. Nachdem das geregelt ist, werde ich nun auch mein einfaches Landtagsmandat mit dem Ende der aktuell laufenden parlamentarischen Beratungen zum Doppelhaushalt 2018/19 aufgeben. Mein Mandat endet somit Ende Dezember.”

Zur Information: Biographische Angaben zum neuen Fraktionsvorsitzenden der AfD im Landtag von Baden-Württemberg, Bernd Gögel MdL:

Geboren am 9. Januar 1955 in Niefern; evangelisch, verheiratet, ein 
Kind. 
1965 bis 1973 Werkrealschule in Pforzheim. 1973 bis 1976 Ausbildung 
zum Groß- und Außenhandelskaufmann in Pforzheim. 1976 bis 1978 
Grundwehrdienst bei der Bundeswehr in Dietz. 1978 bis 1983 
Substitut-Marktleiter im Großhandel in Pforzheim. 1983 bis 2003 
Disponent Speditionsleitung, Direktor Logistik in Haiterbach. Seit 
2003 selbstständiger Speditionskaufmann und Geschäftsführer in Sulz 
a. N. 

Politische Funktionen: März 2013 Eintritt in die AfD. Seit Mai 2013 stellvertretender, seit 2014 Sprecher des Kreisverbands Pforzheim/Enzkreis. Bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg 2016 mit 19,2 Prozent der Stimmen im Wahlkreis Enz in den Landtag von Baden-Württemberg gewählt. Funktion in folgenden Gremien: Mitglied & stellvertretender Vorsitzender im Ausschuss für Verkehr, Mitglied im Kulturausschuss.

Pressekontakt:

Klaus-Peter Kaschke
Pressereferent der AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Straße 3
70173 Stuttgart
Tel. +49 711-2063 5639
Cell: +49 151-146 07 475
Klaus-Peter.Kaschke@afd.landtag-bw.de

Original-Content von: AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011