Birte Pauls: Kompetenz in Sachen Demenz

tvjoern / Pixabay


Kiel (ots) – Zur Eröffnung des neuen Kompetenzzentrums erklärt die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Birte Pauls: Nach aktuellen Schätzungen leben heute über 1,6 Millionen Menschen mit Demenz in Deutschland – das entspricht in etwa der Einwohnerzahl Hamburgs. Alle drei Sekunden erkrankt ein Mensch neu in Deutschland. Prognosen zufolge wird sich die Zahl an Betroffenen bis 2050 verdoppeln. Demenz wird damit zu einem der drängendsten Probleme unserer Zeit. Sie betrifft alle und ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Unser Ziel ist die Lebensqualität von Demenzkranken in unserem Land weiter zu verbessern, die Situation der Angehörigen zu stärken und die Gesellschaft für das Thema zu sensibilisieren. Wir freuen uns deshalb sehr über die Eröffnung des neuen Kompetenzzentrums Demenz.

Mit der Erstellung des Demenzplans im Auftrag der Küstenkoalition hat das Kompetenzzentrum Demenz viele Handlungsempfehlungen herausgearbeitet, mit denen die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Angehörigen weiter verbessert werden sollen. Mit dem Demenzplan haben wir einen wichtigen Schritt für die Entwicklung einer schleswig-holsteinischen Demenzstrategie vorliegen. Zur Umsetzung der Handlungsempfehlungen ist es notwendig, dass das Kompetenzzentrum eine längerfristige Förderung erhält. Wir begrüßen deshalb die Finanzierung über die nächsten fünf Jahre. Der neue und erweiterte Standort zeigt, dass der Umgang mit Demenz eine wichtige und wachsende Zukunftsaufgabe ist. Durch die fachlich versierten Mitarbeiter*innen wird das Kompetenzzentrum seinem Namen gerecht.

Pressekontakt:

Pressesprecher: Heimo Zwischenberger (h.zwischenberger@spd.ltsh.de)

Original-Content von: SPD-Landtagsfraktion SH, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011