Blaulicht News : Polizei Berichte Hohenlohekreis 09.04.2020 – Weitere Meldungen

Police Riot Police Police Car
GlauchauCity / Pixabay


 

Bretzfeld: Häckslerbrand bei Siebeneich

Vermutlich ein technischer Defekt war die Ursache eines Häckslerbrandes am Donnerstagmittag bei Bretzfeld. Gegen 13.30 Uhr bemerkte ein 45-Jähriger, der mit seinem Traktor neben dem Häcksler fuhr, ein Feuer, welches unter dem Fahrzeug ausgebrochen war. Der 40-jährige Häckslerfahrer konnte die Arbeitsmaschine rechtzeitig verlassen und der Brand wurde gemeinsam von den Landwirte und der alarmierten Feuerwehr gelöscht. Die Feuerwehr war mit 10 Fahrzeugen und insgesamt 40 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 350.000 Euro.

Dörzbach: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Auf mehreren hundert Euro Sachschaden bleibt ein 20-Jähriger sitzen, sollte ein Unfallverursacher nicht gefunden werden. Der junge Mann fuhr am Donnerstag, gegen 10.15 Uhr, mit seinem Sprinter auf der Klepsauer Straße in Dörzbach in Richtung Krautheim. An einer Fahrbahnverengung kam ihm ein schwarzer Van entgegen und beide Autos trafen sich mit ihren Außenspiegeln. Der Van-Fahrer, ein eher korpulenter Mann, geschätzt Mitte 40 und mit Glatze, fuhr in Richtung Rengershausen davon, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Wer hat den Fahrer oder den Van gesehen? Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Künzelsau, Telefonnummer 07940 9400, zu melden.

BAB 6/Bretzfeld: Fahndungskontrolle führt zum Fund von mehreren Kilo Marihuana

Im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle durch die Autobahnfahndung der Verkehrspolizeiinspektion des Polizeipräsidiums Heilbronn konnte eine große Menge an Drogen beschlagnahmt werden. Am Dienstagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, kontrollierte eine Streife der Fahnder einen Pkw auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Nürnberg. Das Fahrzeug sollte hierzu auf dem Parkplatz Sommerhalden, kurz nach der Anschlussstelle Bretzfeld, kontrolliert werden. Im Auto befanden sich neben der deutschen Fahrerin drei gambische Männer. Während der Überprüfung des Pkw und der Personen flüchtete plötzlich einer der Mitfahrer. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung, unterstützt durch einen Polizeihubschrauber, konnte der 25-Jährige bislang nicht aufgefunden werden. Im Kofferraum des Fahrzeuges befanden sich mehrere Pakete mit Marihuana. Die 21 Jahre alte Frau und ihre zwei 21 und 22 Jahre alten Mitfahrer wurden festgenommen und, nachdem sie dem Haftrichter vorgeführt worden waren, in Justizvollzugsanstalten eingewiesen. Die weiteren Ermittlungen führt das Kriminalkommissariat Künzelsau.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016