Blaulicht News : Polizei Hohenlohekreis 03.12.2019

Polizei im Einsatz

 

Forchtenberg: Wohnungseinbrecher stiehlt Münzsammlung und Schmuck

Eine Tür an der Rückseite eines Wohnhauses hebelte ein Unbekannter am Montagabend, in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 21 Uhr, in Forchtenberg-Sindringen auf. Im Inneren des Gebäudes durchsuchte er Schränke und Schubladen in mehreren Zimmern und stahl eine Münzsammlung sowie Schmuckstücke. Die Polizei hofft, dass jemand zur tatrelevanten Zeit in der Straße Am Kaibach verdächtige Beobachtungen gemacht hat. Hinweise nimmt das Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400, entgegen.

Forchtenberg: Autoscheibe zertrümmert

Offenbar einfach so hat ein Unbekannter zwischen Donnerstag und Montag eine Scheibe an der Fahrerseite eines Firmentransporters eingeschlagen. Der Renault Master war in einem Hinterhof im Kirschenwasen in Forchtenberg-Sindringen geparkt. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Aus dem Fahrzeug wurde nichts gestohlen. Die Ermittlungen des Polizeipstens Niedernhall dauern an.

Kupferzell: Drei Autos in Unfall verwickelt, zwei Personen verletzt

Am Montagnachmittag wurden drei Autos in einen Verkehrsunfall auf der B19 bei Kupferzell verwickelt. Als ein 81-Jähriger mit seinem Twingo auf der B19 in Richtung Schwäbisch Hall fuhr übersah er offenbar, dass sich vor ihm ein Stau gebildete hatte. Sein Pkw prallte gegen das Heck eines Dacias. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf den davor stehenden Opel Astra geschoben. Der 81-Jährige und die 31-jährige Dacia-Fahrerin wurden durch die Kollision leicht verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf insgesamt etwa 24.000 Euro.

Öhringen: Abfallbehälter aus Verankerung gerissen, Zeugen gesucht

Einen fest verankerten Abfallbehälter riss ein bislang noch unbekannter männlicher Täter am Montag gegen 16.30 Uhr heraus und beschädigte ihn. Das Ganze geschah im Hofgarten im Bereich der Hunnenstraße und der Uhlandstraße in Öhringen. Zeugen konnten einen etwa 40 Jahre alten Mann mit grauen Haaren und einer roten Jacke nach der Tat flüchten sehen. Wer hierzu ebenfalls Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich unter 07941 9300 beim Polizeirevier Öhringen zu melden.

Kupferzell: Ohne Fahrerlaubnis – mit Alkohol

Am Mittwochmittag wurde in Kupferzell ein Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Gespräch mit dem Fahrer konnten die Beamten Alkohol riechen. Ein Alkoholtest ergab 1,7 Promille. Nach der Aufforderung der Beamten seinen Führerschein und Fahrzeugschein auszuhändigen, gab der Fahrer an, dass er keinen Führerschein besitzt. Er musste die Beamten zu einer Blutentnahme begleiten und anschließend seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

Pfedelbach: Keine Toilette gefunden?

Mindestens sieben Mal hat ein bislang Unbekannter seit Anfang Juni in einem Privatgrundstuck in Pfedelbach im Laufe der Nacht seine Notdurft verrichtet. Nachdem das dem Grundstücksbesitzer sprichwörtlich gestunken hat, installierte dieser eine Wildkamera in dem betreffenden Bereich hinter der Garage. Diese konnte nun am frühen Morgen, gegen 4 Uhr, einen Mann bei entsprechender Tätigkeit aufzeichnen. Da er deutlich erkennbar ist, wird wohl bald die Polizei bei ihm klingeln und ihn fragen, warum er sich ausgerechnet diese Stelle ausgesucht hat und ob er zuhause keine Möglichkeit hat, sich zu erleichtern. Das Polizeirevier Öhringen ermittelt nun wegen Hausfriedensbruch.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*