Blaulicht News : Polizei Neckar-Odenwald-Kreis 06.03.2020


[adning id=“69911″]

 

 

Mosbach: Zeugen gesucht

Einen dreistelligen Schaden verursachte der unbekannter Fahrer eines Fahrzeugs, der am Donnerstag im Zeitraum zwischen 5.30 und 16.18 Uhr in der Pfalzgraf-Otto-Straße in Mosbach einen geparkten VW gestreift hatte. Hinweise auf den Unfallverursacher werden, unter der Telefonnummer 06261 8090, an das Polizeirevier Mosbach erbeten.

Mudau: Radfahrer leicht verletzt – Zeugen gesucht

Leicht verletzt wurde ein Radfahrer am Donnerstagnachmittag in Mudau bei einem Unfall. Im Einmündungsbereich der Steinbacher Straße in die Rumpfener Straße wurde der 14-jährige Radfahrer von einem schwarzen PKW am Hinterrad touchiert. Der 14-Jährige stürzte und verletzte sich hierbei leicht. Der schwarze PKW entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Nach Angaben des Jugendlichen hat ein junger Mann in einem weißen Sportwagen den Unfall gesehen und danach versucht den schwarzen PKW einzuholen. Dieser Zeuge des Unfalls wird gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, unter der Telefonnummer 06281 9040, zu melden.

Höpfingen: Diebstahl aus Kapelle

Den Opferstock aufgebrochen und Bargeld in nicht bekannter Höhe entwendet, haben unbekannte Täter in Höpfingen im Zeitraum zwischen Freitag, 28. Februar und Donnerstag 5. März. Am Donnerstag um 18 Uhr wurde der Diebstahl in einer Kapelle in Höpfingen-Waldstetten entdeckt. Hinweise nimmt der Polizeiposten Hardheim, unter der Telefonnummer 06283 50540, entgegen.

Obrigheim: Exhibitionist auf Parkplatz

Einem unerwarteten Anblick wurde eine 57-Jährige am Donnerstagmittag gegen 13.30 Uhr auf einem Parkplatz einer Bundesstraße nahe Obrigheim ausgesetzt. Der 61-Jährige mutmaßliche Täter manipulierte vor der Frau an seinem Glied. Der Tatverdächtige konnte ermittelt werden. Gegen ihn wird eine Anzeige gefertigt

Hardheim: Kreuz auf Friedhof gestohlen

Unbekannte entwendeten in der Zeit zwischen Mittwoch, 26. Februar, 14 Uhr und Samstag, 29. Februar, 10 Uhr, auf dem Friedhof in Hardheim ein Holzkreuz eines Grabes und warfen die Kränze und Blumengestecke in den Müll. Hinweise nimmt der Polizeiposten Hardheim, unter der Telefonnummer 06283 50540, entgegen.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016