Blaulicht News : Polizei Neckar-Odenwald-Kreis 10.03.2020

Polizei im Einsatz


[adning id=“69911″]

 

 

Obrigheim: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Einen Schaden von rund 1.000 Euro hat eine unbekannte Person am Sonntag, zwischen 1 Uhr und 2 Uhr, in Obrigheim verursacht. Ein geparkter Audi wurde in der Hauptstraße in Obrigheim von einem Fahrzeug gestreift. Anschließend fuhr die Person weiter, ohne sich bei der Polizei zu melden. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Mosbach, unter der Telefonnummer 06261 8090, entgegen.

Obrigheim: Diebstahl von Werkzeug

Werkzeug im Wert von mehreren tausend Euro entwendeten Unbekannte in Obrigheim. Im Zeitraum zwischen Donnerstag, 15.30 Uhr und Montag, 8.30 Uhr wurde auf der Baustelle eines Supermarktes im Hainbuchenweg eine Tür mitsamt Rahmen aufgebrochen. Die Täter gelangten so in einen Lagerraum in dem das Baustellenwerkzeug aufbewahrt wurde. Wer verdächtige Wahrnehmung gemacht hat, oder Hinweise zu dem Verbleib der Werkzeuge geben kann, wird gebeten sich bei dem Polizeiposten Aglasterhausen, Telefonnummer 06262 9177080, zu melden.

Höpfingen: Fahrzeugbrand nach technischem Defekt

Ein technischer Defekt war offensichtlich der Grund, dass ein Mercedes bei Höpfingen in Brand geriet. Eine junge Frau war am Sonntag gegen 16.30 Uhr mit ihrem Mercedes auf der Heidelberger Straße in Höpfingen in Fahrtrichtung Walldürn unterwegs. Die 18-Jährige bemerkte, dass ihr Auto qualmte und hielt auf einem Parkplatz an. Hier stellte Sie fest, dass es im Bereich der Batterie bereits brannte. Die Feuerwehr war im Einsatz und löschte den Brand. Der Mercedes musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe ist unbekannt.

Adelsheim: Luft aus den Reifen gelassen

Eine böse Überraschung erlebte ein 22-Jähriger am Montagmorgen, als er zu seinem Auto kam. Der BMW des jungen Mannes war im Zeitraum zwischen Sonntag, 20.30 Uhr und Montag, 8 Uhr im Friedrich-Gerner Ring in Adelsheim geparkt. Unbekannte hatten in der Nacht an dem Wagen aus allen vier Reifen die Luft herausgelassen, den Glaseinsatz der Seitenspiegel herausgerissen und die Nummernschilder gestohlen. Der Polizeiposten Adelsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise zu der Tat unter der Telefonnummer 06291 648770 entgegen.

Höpfingen: Hundediebstahl

Ihren Hund sucht eine 53-Jährige in Höpfingen-Waldstetten. Unbekannte haben den Schäferhund zwischen Samstag, 15.30 Uhr und Sonntag 17.00 Uhr aus seinem Zwinger in der Schönstattstraße gestohlen. Der Hund trägt ein, ca. 5 cm breites, braunes Lederhalsband. Wer Hinweise auf den Verbleib des Hundes geben kann wird gebeten, sich bei dem Polizeiposten Hardheim, unter der Telefonnummer 06283 50540, zu melden.

Neckargerach: Eine Schwerverletzte nach Unfall auf B37

Schwer verletzt wurde eine junge Frau bei einem Unfall auf der B37 zwischen Zwingenberg und Neckargerach. Die Opel-Fahrerin kam am Dienstag gegen 7.30 Uhr bei strömendem Regen vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Dadurch prallte sie mit dem Auto gegen ein Geländer im Bereich des Neckarufers und überschlug sich. Anschließend rutschte der Wagen eine längere Strecke auf dem Dach über die Bundesstraße. Durch den Unfall erlitt die 18-Jährige schwere Verletzungen. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die Bundesstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme und die Landung des Rettungshubschraubers gesperrt werden. Sie konnte um kurz nach 9 Uhr wieder freigegeben werden. Die Höhe des Sachschadens kann aktuell noch nicht beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1014
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016