Blaulicht News : Polizei Neckar-Odenwald-Kreis 11.03.2020

Polizei im Einsatz


[adning id=“69911″]

 

 

Buchen: BMW von unbekannter Person verkratzt – Zeugen gesucht

Einen Schaden von etwa 800 Euro hinterließ ein Unbekannter am Dienstag an einem BMW in Buchen. Zwischen 7 Uhr und 14 Uhr zerkratzte eine unbekannte Person das „Am Langen Graben“ geparkte Fahrzeug. Die Person beschädigte zwei Türen des BMW auf einer Höhe von 80 Zentimeter. Wer Hinweise auf den Täter geben kann, wird gebeten sich bei dem Polizeirevier Buchen, Telefonnummer 06281 9040, zu melden.

Schwarzach: Eine schwer- und eine leichtverletzte Person nach Unfall

Zwei verletzte Personen, sowie etwa 11.000 Euro Sachschaden waren die Folge eines Unfalls in Schwarzach. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein Mazda-Fahrer am Dienstag, gegen 19 Uhr, von der Hauptstraße ab. Der 44-Jährige streifte mit seinem Fahrzeug mehrere Mauern, bis er auf das Eck eines Hauses auffuhr. Der Fahrer wurde schwer und seine 55-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Beide wurden zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Mazda musste abgeschleppt werden.

Dallau: Nach Unfall ins Krankenhaus zur Blutentnahme

Die Beamten ins Krankenhaus begleiten, musste ein Golf-Fahrer nach einem Unfall mit etwa 10.000 Euro Schaden am Mittwochmorgen in Dallau. Der Mann war gegen 6 Uhr auf der Hauptstraße mit seinem Golf über eine Verkehrsinsel gefahren. Dabei beschädigte das Auto zwei Verkehrsschilder. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem 32-Jährigen Anzeichen für Medikamenteneinfluss fest. Er musste mit den Beamten zur Blutentahme ins Krankenhaus. Sein Führerschein wurde einbehalten. Der VW war nichtmehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Golf-Lenker muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Mosbach: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Einen Schaden von etwa 5.000 Euro hat eine unbekannte Person zwischen Montag, 11 Uhr und Dienstag, 10.50 Uhr in Mosbach an einem geparkten Audi verursacht. Der Wagen eines 53-Jährigen wurde in einem Parkhaus am Bahnhof Mosbach-Neckarelz zerkratzt. Die Kratzer verlaufen über die linke Fahrzeugseite und wurden vermutlich von einem Lenker eines bislang unbekannten Wagens verursacht. Der Verursacher meldete sich weder bei dem 53-Jährigen noch bei der Polizei. Das Polizeirevier Mosbach hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer den Unfall gesehen hat oder Hinweise auf den Unfallverursacher geben kann, wird gebeten sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefonnummer 06261 8090, zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016