Blaulicht News : Polizei Neckar-Odenwald-Kreis 20.12.2019

Polizei im Einsatz

 

Buchen: Mehrere tausend Euro Sachschaden nach Auffahrunfall

Vermutlich zu spät erkannte eine 33-jährige Autofahrerin am Donnerstagvormittag, kurz nach 10.30 Uhr, dass eine vor ihre fahrende Ford-Fahrerin von der Landstraße zwischen Bödigheim und Buchen in einen Feldweg abbiegen wollte. Die VW-Fahrerin fuhr trotz einer Vollbremsung auf den Wagen der 49-Jährigen auf. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Buchen: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Ohne sich um den von ihr verursachten Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro zu kümmern, entfernte sich eine bislang unbekannte Person von einer Unfallstelle in der Straße Am Ring in Buchen. Eine Autofahrerin hatte ihren VW Sharan am Donnerstag, zwischen 17.25 Uhr und 18.05 Uhr, auf dem Parkplatz einer Arztpraxis in Höhe Hausnummer 1 geparkt und stellte bei ihrer Rückkehr zu dem Wagen fest, dass dieser an der rechten Schiebetüre erheblich beschädigt war. Wer den Unfall beobachtet hat oder Hinweise auf das Verursacherfahrzeug geben kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen zu melden.

Seckach: Unfallverursacher fährt einfach davon

Beim Versuch einzuparken oder beim Vorbeifahren streifte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer zwischen Dienstagmittag und Mittwochmittag einen in der Uferstraße in Seckach abgestellten Peugeot. Anschließend entfernte sich die Personen, ohne den an der Stoßstange entstandenen Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro dem Geschädigten zu melden oder die Polizei zu rufen. Aus diesem Grund werden nun Zeugen gesucht, die sich unter der Telefonnummer 06281/9040 beim Buchener Polizeirevier melden sollen.

Schefflenz: Lkw-Anhänger überschlägt sich

Zu Verkehrsbehinderungen kam es am Donnerstagvormittag, gegen 8.30 Uhr, auf der Bundesstraße zwischen Adelsheim und Schefflenz. Der 26-jährige Fahrer eines Lastwagens kam aus bislang unbekannter Ursache nach rechts in den Grünstreifen ab. Es gelang ihm zwar die Zugmaschine auf der Fahrbahn zu halten, der Anhänger rutschte aber ein Böschung hinunter und überschlug sich. Da die Anhängeeinrichtung dem Unfall stand hielt wurde der Lastwagen auf der Fahrbahn gedreht und blieb quer auf den Fahrstreifen stehen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Eine Spezialfirma musste mit zwei Bergungsfahrzeugen anrücken um das Lkw-Gespann voneinander zu trennen und die Fahrbahn freizumachen. Der Sachschaden wird auf 15.000 bis 20.000 Euro geschätzt.

Mosbach: Unter Alkoholeinfluss am Steuer

Dass ein VW Caddy-Fahrer mit auffälliger Fahrweise durch die Alte Neckarelzer Straße in Mosbach fuhr, bemerkten zwei Beamte des Polizeireviers Mosbach am Donnerstagabend, gegen 23.45 Uhr. Zunächst ignorierte der 38-Jährige die Anhaltesignale am Streifenwagen. Im Bereich der Gewerbeschule konnte der Mann letztendlich kontrolliert werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Der Autofahrer, der sich während der Kontrolle äußerst unkooperativ zeigte, musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Seinen Führerschein musste er gleich abgeben. Er sieht nun einer Anzeige und einem Fahrverbot entgegen. Anderthalb Stunden später mussten die Beamten wegen des Mannes erneut einen Einsatz fahren. Verkehrsteilnehmer hatten gegen 1.30 Uhr einen Fußgänger auf der Bundesstraße zwischen Mosbach und Neckarburken gemeldet. Der 38-jährige VW-Fahrer hatte sich nicht von seinen Begleitern nach Hause fahren lassen, sondern sich zu Fuß auf den Weg gemacht. Da er mitten auf der Bundesstraße lief und sich laut schimpfend und drohend weigerte die Fahrbahn zu verlassen, musste er in Gewahrsam genommen werden und die Nacht in einer Ausnüchterungszelle verbringen.

Elztal: Ein Leichtverletzter nach Verkehrsunfall

Leichte Verletzungen zog sich ein 53-jähriger Autofahrer bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag, gegen 14 Uhr, auf dem Römerweg bei Dallau zu. Der VW-Fahrer befuhr den Römerweg aus Richtung Dallau, als ihm an einer Kreuzung ein Fiat-Fahrer in die Seite fuhr. Der 24-jährige kam aus Richtung Auerbach und hatte den von rechts kommenden SUV des 53-Jährigen offenbar übersehen. An dem Fiat entstand Totalschaden in Höhe von rund 2.500 Euro, an dem VW Tiguan Sachschaden in Höhe von mindestens 7.500 Euro. Der VW-Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Elztal: Unfall nach Überholmanöver – Zeugen gesucht

Trotz Überholverbot und Gegenverkehr setzte ein 56-jähriger VW-Sharan-Lenker am Donnerstag, gegen 8 Uhr, auf der Bundesstraße zwischen Dallau und Auerbacher Talbrücke, am Ende des dreispurig ausgebauten Streckenabschnitts, zum Überholen eines Lkws an. Aufgrund von Gegenverkehr, der ebenfalls ausweichen und abbremsen musste, zog der VW-Fahrer nach rechts und kollidierte mit dem Lastwagen. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Polizei Mosbach sucht nun Zeugen des Vorfalls und Personen, die durch die Fahrweise des VW-Fahrers ebenfalls gefährdet wurden. Hinwiese gehen an das Mosbacher Polizeirevier, Telefon 06261 8090.

Obrigheim: Unbekannter beschädigt Fahrzeuge – hoher Schaden

Vermutlich in Zusammenhang stehen mehrere Sachbeschädigungen an drei Fahrzeugen, die seit Ende September beim Polizeiposten Aglasterhausen angezeigt wurden. Die Fahrzeuge, ein VW Golf, ein Audi und ein VW Jetta waren zu den Tatzeiten vor einem Mehrfamilienhaus im Bereich Drosselweg 2 in Obrigheim abgestellt und wurden mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Der VW Jetta war sogar mehrfach Ziel des bislang unbekannten Täters. Der letzte bekannte Fall ereignete sich Anfang Dezember. Zwischenzeitlich beläuft sich der Gesamt-Sachschaden auf fast 6.000 Euro. Wer Hinweise zu den Taten geben kann oder verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Parkplätze gemacht hat, wird gebeten sich mit dem Polizeiposten Aglasterhausen 06262 9177080 in Verbindung zu setzen.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/