Blaulicht News : Polizei Stadt- und Landkreis Heilbronn 18.02.2020

robertlischka / Pixabay


 

18.02.2020 – 14:13

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

A81/ Widdern: Unfall auf Regennasser Fahrbahn

Reparaturkosten von rund 15.000 Euro kommen wohl auf eine 37-Jährige Audi-Fahrerin und ihre Versicherung zu. Die Frau war am Montagvormittag auf der A81 in Richtung Stuttgart unterwegs, als sie zwischen den Anschlussstellen Möckmühl und Osterburken die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Vermutlich hatte sie ihre Geschwindigkeit nicht ausreichend an die Witterungsverhältnisse angepasst und kam deswegen mit ihrem Wagen nach links von der Fahrbahn ab. Hier streifte der A5 die Leitplanke, wurde abgewiesen und landete schließlich in der Böschung neben dem rechten Fahrstreifen. Die Fahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt.

Heilbronn: Senior bestohlen, Zeugen gesucht

„Wer klaut einem älteren Herren die Waschmaschine?“ diese Frage stellt sich aktuell die Polizei in Heilbronn. Im Zeitraum zwischen Samstag, 19.30 Uhr und 22 Uhr drangen Unbekannte in den Keller eines Hauses in der Hofwiesenstraße ein und klauten dort neben der Waschmaschine auch noch den Trockner des Mannes sowie weitere Haushaltsgeräte und Werkzeuge. Nicht einmal vor den Getränkekisten des 78-Jährigen machten die Täter halt und entwendeten auch diese. Da es sich um eine so große Menge an Diebesgut handelt und einige Objekte ein hohes Gewicht haben, geht die Polizei davon aus, dass es sich um mehrere Täter gehandelt haben muss. Außerdem muss ein großes Fahrzeug, ein Transporter oder auch ein geräumiger Kombi, zum Abtransport der heißen Ware genutzt worden sein. Der entstandene Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Zeugen, die zur angegebenen Zeit in der Hofwiesenstraße, in direkter Nähe zur St. Martinus Kirche verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, diese dem Polizeiposten Heilbronn-Sontheim unter der Telefonnummer 07131 253093 mitzuteilen.

B39/ Heilbronn: Autofahrer im Boxautomodus

Als säße er in einem Kirmesfahrgeschäft steuerte ein 78-Jähriger am Montagnachmittag über die B39 in Heilbronn-Frankenbach. Gegen 15.30 Uhr fuhr er mit seinem VW zweimal auf den Skoda einer 54-Jährigen auf. Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. Anstatt anzuhalten fuhr der Senior jedoch weiter und wiederholte seine Fahrweise. Nur wenige hundert Meter weiter krachte er mit seinem Wagen ins Heck eines Mercedes, mit dem ein 30 Jahre alter Mann unterwegs war. Hier war die Fahrt dann auch für den 78-Jährigen vorbei. Auf ihn kommt nun eine Anzeige zu.

Heilbronn: Einbrecher unterwegs

Eine 80-Jährige wurde am Montag Opfer eines Einbruchs in der Schmidbergstraße in Heilbronn. In der Zeit zwischen 14 Uhr und 19.20 Uhr kletterten Unbekannte auf ein Garagendach und schlugen von dort aus ein Fenster zur Wohnung der Seniorin ein. Die Einbrecher durchsuchten alle Zimmer und entwendeten mehrere Wertgegenstände. Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die in der angegebenen Zeit verdächtige Beobachtungen machen konnten. Diese werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07131 104 2500 an das Polizeirevier Heilbronn zu wenden.

Heilbronn: Rabiater Ladendieb

Einen riesen Radau machte ein ertappter Ladendieb am Montagnachmittag in der Heilbronner Innenstadt. Der 25-Jährige war in einem Supermarkt in der Fleiner Straße dabei erwischt worden, wie er versuchte mehrere Packungen Zigaretten zu stehlen. Da er einer Angestellten gegenüber direkt aggresiv wurde, sobald diese ihn mit dem Vorwurf konfrontierte, mussten mehrere männliche Mitarbeiter dazukommen um den Mann in Zaum zu halten. Als der auch noch den Fillialleiter mit einem gezielten Kopfstoß ins Gesicht verletzte und Morddrohungen aussprach, wurde die Polizei gerufen. Dem 25-Jährigen mussten Handschellen angelegt werden bevor er zur erkennungsdienstlichen Behandlung zum Polizeiposten Innenstadt gebracht wurde. Danach wurde der polizeibekannte Ladendieb wieder auf freien Fuß gesetzt.

Lauffen: Einbruch beim zweiten Versuch

Schon wieder wurde eine Familie aus Lauffen Opfer eines Einbruchs. Erst am Freitag waren Unbekannte in die Wohnung in der Wielandstraße eingebrochen, hatten dann aber die Flucht ergriffen als sie eine Bewohnerin schlafend vorfanden. (Siehe Pressemitteilungen vom 17.02.2020) Am Montagvormittag versuchten es die Einbrecher dann erneut. In der Zeit zwischen 8 Uhr und 10.40 Uhr hebelten Unbekannte erneut die Türe auf und gelangten so in die Wohnung. Drinnen wurde die komplette Wohnung durchsucht und verwüstet. Einige Wertgegenstände wurden gestohlen. Die Polizei hofft nun auf Zeugen, denen zur angegebenen Zeit Verdächtiges aufgefallen ist. Diese werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07133 2090 beim Polizeiposten Lauffen zu melden.

Bad Friedrichshall: Gaststätte ausgeräumt

Unbekannte drangen in der Nacht auf Montag in einen Imbiss in Bad Friedrichshall-Kochendorf ein. In der Zeit zwischen Sonntag, 21 Uhr und Montag 10.20 Uhr hebelten die Täter ein Fenster zu dem Gebäude an der Kocherwaldstraße auf und gelangten so in den Gastraum. Drinnen wurden einzig zwei Spielautomaten aufgebrochen und das sich darinbefindliche Bargeld entwendet. Der Rest der Gaststätte blieb unangetastet. Zeugen, die im angegebenen Zeitraum verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, diese dem Polizeiposten Bad Friedrichshall unter der Telefonnummer 07136 98030 mitzuteilen.

Neckarsulm: Motoradfahrer schwer verletzt

Mit schwersten Verletzungen kam ein 21-Jähriger nach einem Unfall am Sonntagabend ins Krankenhaus. Der junge Mann war auf seinem Motorrad auf der Wilhelm-Herz-Straße unterwegs, als ihm ein 20-Jähriger in einem Audi Q2 entgegen kam. Der Audifahrer wollte nach links in die Heiner-Fleischmann-Straße abbiegen – die an der Kreuzung stehende Ampel war zu diesem Zeitpunkt außer Betrieb – und übersah dabei wohl den herannahenden Motoradfahrer. Es kam zur Kollision, bei der sich der Krad-Lenker schwerste Verletzungen zuzog. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 18.000 Euro.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016