Blaulicht News : Polizei Stadt- und Landkreis Heilbronn 30.11.2019

Polizeifahrzeuge

30.11.2019 – 10:12

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn: Verkehrszeichen umgestoßen – Pkw getroffen

Am Samstag kurz nach Mitternacht, gegen 00.20 Uhr, stießen zwei Unbekannte ein Verkehrs-schild im Bereich der Südstraße/Rosenbergstraße um. Das Schild fiel auf die Straße und traf dort den vorbeifahrenden Pkw eines 49-jährigen aus dem Stadtgebiet Heilbronn. Das kippende Schild traf die rechte Fahrzeugseite des 49-jährigen und zerkratztes es am vor-deren Türholm und am rechten vorderen Kotflügel. Von den beiden Tätern ist leider nichts bekannt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Fall machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier unter Telefon 07131/104-2500 in Verbindung zu treten.

Eibensbach: Einbrecher gehen Kindergarten an

Vermutlich in der Nacht von vergangenen Donnerstag ab 20.00 Uhr bis Freitag 07.15 Uhr, gingen Einbrecher den Kindergarten im Haselnußweg an. Der oder die Täter hebelten zunächst mit einem 10 mm breiten Werkzeug ein Fenster auf und gelangten so in den Innenraum des Kindergartens. Im Inneren hebelten sie ein Bürotüre auf und durchwühlten sämtliche Behältnisse und das Mobiliar. Die Täter konnten einen geringen Bargeldbetrag und zwei Laptops entwenden. Die Täterschaft verlies den Kindergarten wieder über ein Fenster in der Südseite des Gebäu-des. Weiterhin wurde ein Einbruch in der Lärchenstraße in ein Wohnobjekt bekannt. Auch hier konnten 10 mm breite Werkzeugspuren gesichert werden. Hier drang der Täter über den Balkon in das Gebäude ein. Im Inneren durchsuchte er in einem Büroraum Schränke und Schubladen. Entwendet wurde bei diesem Einbruch offenbar nichts. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den beiden Einbrüchen machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Lauffen unter Telefon 07133/2090 oder dem Polizeiposten Güg-lingen unter Telefon 07135/6507 zu melden.

Neuenstadt/Kocher: Auto gestohlen und Unfall verursacht

Am Freitag, gegen 15.20 Uhr, versuchte ein 63-jähriger Mann einen dunklen Pkw Daimler-Benz A-Klasse zu warten. Hierzu hatte er zunächst die Batterie aufgeladen und startete den Motor des Wagens. Nachdem er währenddessen kurz in seiner Werkstatt war, stellte er im An-schluß fest, dass das Fahrzeug verschwunden war. An der A-Klasse waren keine Kennzei-chenschilder angebracht. Der Täter entwendet offenbar unmittelbar danach in der Deutschordenstraße an einem abge-stellten Anhänger die Kennzeichen HN-AU 966 und brachte diese an dem gestohlenen Daim-ler an. Anschließend setzte er seine Flucht in Richtung Alemannenstraße fort und wollte dort an ei-nem geparkten VW Golf die Kennzeichen entwenden. Dies bemerkte jedoch der Besitzer und der Fahrzeugdieb flüchtete erneut. Im nahegelegenen Buchhof rammte der Dieb eine Hauswand mit dem entwendeten Daimler und setzte seine Flucht mit dem entwendeten Fahrzeug in Richtung Oedheim fort. Zeugen können den Dieb wie folgt beschreiben: Männlich, 180 cm groß, blond, sprach deutsch mit ausländischem Akzent, dunkle Sportjacke, Jeans, trug Basecap mit Schild nach hinten, Drei-Tage-Bart, insgesamt ungepflegte Erscheinung. Der Mann wirkte alkoholisiert oder unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Zeugen, denen der Flüchtige in dem dunklen Daimler-Benz, aufgefallen ist, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Neckarsulm unter 07132/93710 in Verbindung zu setzen.


 

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*