Blaulicht Polizei Berichte Region Hohenlohekreis 26.10.2020

Stefan_Schranz / Pixabay , Notarzt ,im Einsatz , Symbolbild

 

 

Öhringen: Kettenreaktion

Ein Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in Öhringen verursachte einen weiteren. Gegen 14.30 Uhr war eine 43-Jährige mit ihrem Opel auf der Landesstraße von Cappel kommend in Richtung Neuenstein unterwegs. Offensichtlich übersah die Frau, dass die vor ihr in ihrem BMW fahrende 22-Jährige verkehrsbedingt abbremsen musste. Der Opel fuhr auf den BMW auf, wobei ein Gesamtschaden von zirka 5.000 Euro entstand. Kurz nach dem Vorfall kam ein 30-Jähriger mit seinem Fiat an der Unfallstelle vorbei. Der Mann verringerte die Fahrgeschwindigkeit seines PKW und bot den Unfallbeteiligten seine Hilfe an. Währenddessen prallte der PKW eines ebenfalls von Cappel in Richtung Neuenstein fahrenden 72-Jährigen auf den Fiat. Sowohl dessen Fahrer, als auch die Beifahrerin wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Kurz blieb der 72-jährige Unfallverursacher stehen, machte sich danach aber aus dem Staub, ohne sich um die Verletzen und den Schaden zu kümmern. Trotzdem konnte er später ausfindig gemacht werden. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige.

Künzelsau: 40.000 Euro Totalschaden – Brennendes Auto im Stau

Hoher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen in Künzelsau. Ein 27-Jähriger war gegen 8 Uhr mit seinem Mercedes auf der B 19 von Künzelsau kommend in Fahrtrichtung Gaisbach unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang Künzelsau geriet der PKW in einer Rechtskurve aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte das Fahrzeug gegen eine Betonbefestigung. An dem BMW entstand Totalschaden in Höhe von zirka 40.000 Euro. Der Fahrer und dessen Beifahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Bei dem Unfall wurde auch die Betonbefestigung beschädigt, die Höhe des Sachschadens ist jedoch noch unbekannt.

Nachdem sich der Verkehr aufgrund der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen gestaut hatte, musste auch ein 21-jähriger mit seinem Citroen kurz vor der Unfallstelle anhalten. Kurz darauf bemerkten die beim Unfall eingesetzten Polizeibeamten, dass der Motorraum des PKW anfing zu qualmen. Zunächst löschten die Ordnungsgüter selbst den Fahrzeugbrand. Um das Feuer vollständig zu ersticken kam die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort. Ein technischer Defekt war vermutlich der Grund für das Feuer.

Öhringen: Vorfahrt missachtet

Ein alkoholisierter 18-Jähriger verursachte am Sonntag bei Öhringen einen Verkehrsunfall. Der junge Mann war mit seinem Suzuki auf der Verbindungsstraße aus Richtung Heuholzhöfe in Richtung K 2330 unterwegs. Die Kreuzung zur Kreisstraße wollte er geradeaus in Richtung Friedrichsruhe überqueren. Dabei übersah er offenbar den von rechts kommenden VW Golf einer 20-Jährigen, sodass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Die Wucht der Kollision war so stark, dass der VW Golf gegen einen im Kreuzungsbereich stehenden VW Up geschleudert wurde. Die 20-Jährige wurde leicht verletzt und ambulant versorgt. Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten eine Alkoholbeeinflussung bei dem 18-iährigen Suzuki-Lenker fest. Ein von diesem durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von rund 0,7 Promille. Nach dieser Feststellung musste der junge Mann die Beamten zu einer Blutentnahme in ein Krankenhaus begleiten. Seinen Führerschein musste er abgeben. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 9.000 Euro.

Bretzfeld: Motorradfahrer verletzt

Leichte Verletzungen trug ein 44-Jähriger nach einem Verkehrsunfall am Sonntag, gegen 14 Uhr, bei Bretzfeld davon. Der Mann war mit seinem Motorrad zwischen Schwabbach uns Hölzern unterwegs. Kurz vor der Abzweigung in Richtung Dimbach erkannte der Kradfahrer offenbar zu später, dass der vor ihm fahrende VW abbremste. Der 44-Jährige fuhr auf den PKW auf, stürzte, streifte dann den Anhänger eines PKW im Gegenverkehr und blieb unter einem dahinterfahrenden PKW liegen. Der Mann wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Freiwillige Feuerwehr vor Ort. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden ist noch unbekannt.

Pfedelbach: Von der Fahrbahn abgekommen – Drei Verletzte

Drei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von zirka 15.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Samstag in Pfedelbach. Ein 20-Jähriger war gegen 22.30 Uhr mit seinem Hyundai zwischen Pfedelbach und Heuberg unterwegs. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam der PKW in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab. Der Hyundai fuhr durch eine Hecke, einen Hügel hinunter und blieb schließlich auf einem Feldweg stehen. Der Fahrer und seine zwei Mitfahrenden wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Öhringen: Gegen Baum gefahren und abgehauen

Zu Fuß ist ein junger Mann am frühen Samstagmorgen in Öhringen nach einem Verkehrsunfall geflüchtet. Der 20-Jährige war gegen 3.30 Uhr mit seinem PKW in der Heilbronner Straße unterwegs. In einer Linkskurve geriet sein BMW von der Fahrbahn ab, touchierte den Bordstein und prallte dann gegen einen Baum am Fahrbahnrand. Nach dem Unfall machte sich der Verunfallte aus dem Staub. Eine zufällige vorbeifahrende Streife entdeckte den beschädigten BMW. Kurze Zeit später konnte der Halter des PKW angetroffen werden. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige. An dem PKW entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro

Ingelfingen: Von Fahrbahn abgekommen

Nach einem Verkehrsunfall am Montagmorgen ist ein junger Mann mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden. Der 21-Jährige befuhr die B19 zwischen Stachenhausen und Hohenbach mit seinem Ford und kam aus einer bislang unbekannten Ursache von der Fahrbahn ab. Der PKW fuhr einen Feldweg hinab und blieb dann auf einer Wiese stehen. Der Mann klagte über Schmerzen und wurde zur medizinischen Versorgung mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von zirka 20.000 Euro.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016