Blaulicht Polizei Berichte Region Main-Tauber-Kreis 06./07.10.2020

 

07.10.2020 – 13:20

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Wertheim: Pkw gerät ins Schleudern – Person schwerverletzt

Ein 19-Jähriger kam am Mittwochmorgen zwischen Bronnbach und Gamburg aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und wurde schwer verletzt. Gegen 10 Uhr war der Mann mit seinem Seat Arosa auf der Landstraße 506 zwischen Bronnbach und Gamburg unterwegs. Hierbei kam er aus bisher ungeklärten Gründen mit seinem Pkw in einer Rechtskurve ins Schleudern und verlor die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto kam an einem Brückenpfeiler zum Stehen. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Fahrer verletzt und musste anschließend vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem Seat entstand ein Schaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Tauberbischofsheim: 7.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

7.000 Euro Sachschaden verursachte ein Autofahrer am Montag auf der B 290 bei Distelhausen. Der 48-jährige Mann fuhr um 18 Uhr mit seinem Ford auf der Bundesstraße in Richtung Gerlachsheim. Auf Höhe der Abfahrt nach Grünsfeld wollte er einen vor ihm fahrenden Pkw überholen. Hierbei wechselte er mit seinem Wagen auf die linke Spur und übersah offenbar einen bereits überholenden Volvo eines 57-Jährigen. Die beiden Fahrzeuge kollidierten seitlich miteinander, sodass an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von circa 7.000 Euro entstand. Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt.

Lauda-Königshofen: Zu weit links gefahren und LKW touchiert

Einen Unfallschaden von 1.000 Euro sind die Folge eines Unfalls am Dienstag gegen 18 Uhr in Sachsenflur. Eine 60-Jährige fuhr mit ihrem Mercedes auf der B292 in Richtung Boxberg. Im Verlauf einer dortigen scharfen Kurve kam sie mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn und touchierte hierbei einen entgegenkommenden LKW. Durch den Unfall entstand Sachschaden von circa 1.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Weikersheim: Betrunkener Radfahrer randaliert – Geschädigte Pkw-Lenkerin gesucht

Weikersheim. Ein 64-jähriger alkoholisierter Mann legte am Montag gegen 17:30 Uhr sein Fahrrad in der Schulstraße auf die Fahrbahn und zwang hierdurch vermutlich einen Autofahrer zum Anhalten. Infolgedessen kam es zu einer Rangelei zwischen den Beteiligten. Des Weiteren beschädigte der Randalierer mit einem Tritt einen vorbeifahrenden Pkw einer bislang nicht bekannten Frau. Daraufhin fuhr der Aggressor mit seinem Fahrrad davon. Der Radfahrer konnte durch die Beamten schließlich an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Da ein Atemalkoholtest mit einem Ergebnis von 2,52 Promille den Verdacht der Beamten bestätigte, musste der Mann die Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. Neben einer Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, muss der Radfahrer mit weiteren Anzeigen rechnen. Das Polizeirevier Bad Mergentheim bittet Zeugen und insbesondere die bislang unbekannte geschädigte Fahrzeuglenkerin, sich auf der Dienststelle unter Tel.: 07931 5499-0 zu melden.

Elpersheim – Weikersheim: Gefährliches Überholmanöver

Weikersheim. Zu einem gefährlichen Überholvorgang in einer Kurve kam es am Samstag zwischen 11:30 und 12:00 Uhr auf der Landstraße zwischen Elpersheim und Weikersheim. Einem Verkehrsteilnehmer, der von Elpersheim nach Weikersheim fuhr, kamen im dortigen Kurvenbereich zwei bislang unbekannte nebeneinander fahrenden Fahrzeuge entgegen. Durch Abbremsen konnte der Verkehrsteilnehmer Schlimmeres verhindern. Das Polizeirevier Bad Mergentheim sucht insbesondere den Fahrzeugführer, der überholt wurde und weitere Zeugen, die sich auf der Dienststelle unter Tel.: 07931 5499-0 melden sollen.

Bad Mergentheim: Komposthaufen in Flammen

Bad Mergentheim. Am Sonntagabend gegen 19:45 Uhr kam es zum Brand eines Komposthaufens. Auslöser war offensichtlich noch heiße Asche, die am Vormittag auf den Kompost geleert wurde. Die alarmierte Feuerwehr Bad Mergentheim konnte ein Ausweiten des Brandes verhindern. Am Komposthaufen entstand ein geringer Schaden in Höhe von ca. 200 Euro. Die Feuerwehr und Polizei weisen darauf hin, Asche erst zu entsorgen, wenn diese vollständig erloschen ist.

Tauberbischofsheim: Einbruch in leerstehendes Gebäude

Tauberbischofsheim. Im Zeitraum zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen verschaffte sich in der Albert-Einstein-Straße bislang unbekannte Person unbefugt Zutritt in ein leerstehendes Gebäude. Aus dem Gebäude, in dem zur Zeit Renovierungsarbeiten stattfinden, wurden mehrere Werkzeuge im Gesamtwert von ca. 4250 Euro entwendet. Eine Brandschutztüre wurden ebenfalls beschädigt. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Zeugen, die am Wochenende verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09341 81-0 beim Polizeirevier Tauberbischofsheim zu melden.

Wertheim: Hoher Sachschaden und zwei verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Wertheim-Bestenheid. Zwei Verletzte und 30.000 Euro Sachschaden waren die Folgen eines Unfalls auf der Landstraße am Montagmorgen in Wertheim-Bestenheid. Eine 45-Jährige übersah offenbar, dass sich vor ihr der Verkehr staute, weshalb ihr Ford gegen den vorausfahrenden BMW prallte. Der BMW wiederrum wurde durch den Aufprall auf den vor ihr bereits stehenden VW geschoben. Sowohl die Fordfahrerin als auch die BMW-Fahrerin wurden leicht verletzt. Die Ford-Fahrerin musste vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

A81 Schüpfbachtalbrücke: Zu schnell unterwegs

Lauda-Königshofen / Schüpfbachtalbrücke. Beamten des Verkehrsdiensts Tauberbischofsheim erwischten am Freitagnachmitag einen 23-Jährigen auf der Schüpfbachtalbrücke mit einer Geschwindigkeit von 172 km/h. Im dortigen Bereich ist die Geschwindigkeit auf Grund von Brückenschaden auf 100 km/h reduziert. Der VW-Fahrer muss nun mit einem dreimonatigen Fahrverbot, 600 Euro Bußgeld und zwei Punkten in Flensburg rechnen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*