Blaulicht Polizei Berichte Region Main-Tauber-Kreis 12.10.2020

Bild zum Beitrag -Külsheim: Schrottfahrzeug entsorgt-

Main-Tauber-Kreis

Igersheim: Verkehrsunfall durch Vorfahrtsmissachtung

Ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 9.000 Euro entstand am Freitag, gegen 17 Uhr, auf der Landstraße 2251 bei einem Verkehrsunfall. Hierbei missachtete ein von der Bundesstraße 19 kommender 34-jähriger Suzukifahrer einen vorfahrtsberechtigten 54-jährigen Toyotafahrer, der in Richtung Bad Mergentheim unterwegs war. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

 

Bad Mergentheim: Mehrere Unbekannte flüchten nach Unfällen – Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat im Zeitraum zwischen Freitag, 1.30 Uhr und Samstag, 11 Uhr einen in der Münzgasse geparkten BMW beim Rangieren beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden von circa 2.000 Euro. Ein weiterer unbekannter Autofahrer beschädigte, am Samstag zwischen 16 Uhr und 17 Uhr, einen Volkswagen Golf, der in der Dr.-Schier-Straße am Straßenrand stand. Auch hier kümmerte sich der Unfallverursacher nicht um den entstandenen Schaden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Zeugen beider Unfälle werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07931/5499-0 beim Polizeirevier Bad Mergentheim zu melden.

 

Weikersheim: Übergelaufene Biogasanlage

Eine übergelaufene Biogasanlage auf einem Hof in Weikersheim sorgte am Freitag gegen 20 Uhr für einen Einsatz der Feuerwehr und Polizei. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stellte sich heraus, dass aufgrund eines technischen Defekts etwa 50 bis 100 Kubikmeter Gülle überliefen. Durch die Freiwillige Feuerwehr und Mitarbeiter der Kläranlage Weikersheim wurden die Kanäle von der Gülle befreit und in Fässer gepumpt.

 

Lauda-Königshofen: Unfallflucht nach Parkrempler

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Samstag gegen 11 Uhr einen, auf dem Parkplatz der Stadthalle in Lauda-Königshofen, geparkten BMW an der Heckstoßstange beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Dieser beläuft sich auf circa 1.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341/81-0 beim Polizeirevier Tauberbischoffsheim zu melden.

 

Lauda-Königshofen: Betrunken mit dem Auto gefahren

Samstagnacht wurde eine Streife des Polizeireviers Tauberbischofsheim in Lauda- Königshofen auf einen Volkswagen Lupo mit einem defekten Vorderrad aufmerksam. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle wurde bei der 22-jährigen Fahrerin ein deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Bei dem folgenden Atemalkoholtest wurden bei der 22-Jährigen knapp 1,8 Promille festgestellt. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt und sie muss mit einer Anzeige rechnen.

 

Wertheim: Betrunken mit dem Fahrrad unterwegs

Ein 36-jähriger Radfahrer hat am Freitag anscheinend etwas zu tief ins Glas geschaut. Der Mann befuhr gegen 12 Uhr die Eichelgasse aus Richtung Stadtmitte kommend, als er unvermittelt mit seinem Fahrrad stürzte und auf der Fahrbahn liegen blieb. Eine zufällig vor Ort befindliche Streife beobachtete, wie der Radfahrer wieder aufstand und über den Gehweg torkelte. Auf den Vorfall angesprochen, kam den Beamten ein starker Alkoholgeruch entgegen. Bei einem folgenden Atemalkoholtest wurden knapp 2,4 Promille festgestellt. Der Radfahrer muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen. Einen Führerschein muss er nicht abgegeben, da er keinen besitzt.

 

Külsheim: Schrottfahrzeug entsorgt

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeiprsidiums Heilbronn vom 12.10.2020 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis
Bild zum Beitrag -Külsheim: Schrottfahrzeug entsorgt-

Ein auf einem Feldweg in Kühlsheim stehendes Fahrzeug kam einer Streife am Sonntag gegen 12 Uhr verdächtig vor. Bei der in Augenscheinnahme des Mazda 6 stellten die Beamten fest, dass es sich hier um ein Schrottfahrzeug handelte, welches durch den Eigentümer entsorgt wurde. Eine Halterabfrage war nicht möglich, da das Fahrzeug nicht in Deutschland zugelassen war. Zeugen die Angaben zum Fahrer oder zum abgebildeten PKW machen können werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09342/ 9189-0 beim Polizeirevier Wertheim zu melden. (mit Bild)

 

Bad Mergentheim: Golf verursacht Unfall und flüchtet

Am Dienstag den 06.10.2020 fuhr ein 16-jähriger Kradfahrer gegen 8.30 Uhr die Bundesstraße 290 in Bad Mergentheim. An dem Kreisverkehr Wachbacher Straße kam der Kradfahrer hinter einem LKW zum Stehen. Als der Jugendliche wartete, fuhr ihm ein silberfarbener Golf VI gegen das Heck, so dass das Krad samt Fahrer umfiel. Verletzt wurde er bei dem Aufprall zum Glück nicht. Anstatt sich um den auf dem Boden liegenden Jugendlichen zu kümmern, fuhr der Golffahrer um das Krad herum und entfernte sich von der Unfallstelle. Der Flüchtige ist zwischen 40-50 Jahre alt und trug zum Unfallzeitpunkt eine graue Latzhose. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07931/5499-0 beim Polizeirevier Bad Mergentheim zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*