Blaulicht Polizei Berichte Region Main-Tauber-Kreis 14.10.2020

Ambulance Rescue Emergency
THRSTN92 / Pixabay Notarzt im Einsatz

 

Main-Tauber-Kreis

Bad Mergentheim: Verkehrsunfall – Radfahrer verletzt

Beim Überqueren einer Kreuzung in Bad Mergentheim, verletzte sich am Dienstagnachmittag ein Radfahrer leicht. Gegen 15.15 Uhr, fuhr der 17-Jährige, hinter einer Gruppe Fußgängern, im Bereich der Wachbacher Straße über den Fußgängerüberweg in Richtung Heinrich-Ehrler-Platz. Eine 76-jährige Autofahrerin war mit ihrem Mercedes zu diesem Zeitpunkt bereits in die Kreuzung eingefahren und wartete, bis die Fußgänger die Straße überquert hatten. Als die Pkw-Fahrerin schließlich weiterfahren wollte, stieß der Radler mit dem Auto zusammen und verletzte sich dabei leicht. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 800 Euro.

 

Bad Mergentheim: Schlosspark – Vergoldeter Halbmond entwendet

Im Schlosspark in Bad Mergentheim entwendeten Unbekannte den vergoldeten Halbmond des sogenannten „Halbmondhäusle“. Zwischen Samstag, 3. Oktoberund Sonntag, 4. Oktober,wurde die mit Blattgold vergoldete Gebäudespitze in Form eines Halbmondes gestohlen. Diese war auf der Spitze eines Rundhäuschens im Schlosspark in Bad Mergentheim montiert. Der Sachschaden beträgt 2.000 Euro. Wer Hinweise auf den oder die unbekannten Täter geben kann, wir gebeten, sich telefonisch bei der Polizei Bad Mergentheim unter der Telefonnummer 07931 54990 zu melden.

 

Külsheim: Verkehrsunfall – Auto überschlagen

Ein Pkw-Fahrerin überschlug sich mit ihrem Auto, als sie am Dienstagmittag zwischen Külsheim und Tauberbischofsheim von der Fahrbahn abkam. Die 38-jährige Fahrerin war um 12.15 Uhr mit ihrem Mercedes auf der Landesstraße auf Höhe von Eiersheim unterwegs, als sie aus bisher unbekannte Gründen von der Fahrbahn abkam. Der Pkw streifte einen Baum und überschlug sich danach auf einem angrenzenden Acker. Die Autofahrerin verletzte sich dabei und wurde vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

 

Wertheim: Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

1.500 Euro Sachschaden sind die Folge einer Verkehrsunfallflucht in der Bahnhofsstraße auf Höhe der Hausnummer 33 in Wertheim. Am Dienstagmittag, zwischen 11.00 und 13.00 Uhr, beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen geparkten VW Touran an der Stoßstange und entfernte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Wer Hinweise auf den Unfallverursacher geben kann, wir gebeten, sich telefonisch bei der Polizei Wertheim unter der Telefonnummer 09342 91890 zu melden.

 

Grünsfeld: Betrunkene Autofahrerin – Führerschein beschlagnahmt

Mehr als drei Promille, war das Ergebnis der Alkoholkontrolle einer Autofahrerin in Grünsfeld, welche verdächtigt wurde, betrunken Auto gefahren zu sein. Zeugen meldeten am Dienstag, um 21:30 Uhr, dass sie eine Pkw-Fahrerin in einem Ford beobachten, welche sehr auffällig fährt. Eine Streife fuhr schließlich zur Wohnanschrift der Fahrerin. Hier wurde die 56-Jährige zusammen mit ihrem Pkw angetroffen und einem Alkoholtest unterzogen. Das Ergebnis ergab über drei Promille. Die Frau musste eine Blutprobe abgeben, ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

 

Bad Mergentheim: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Ein unbekannter Autofahrer beschädigte in der Milchlingstraße in Bad Mergentheim einen geparkten Pkw und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Unfall ereignete sich zwischen Sonntag, 16.00 Uhr und Montag, 06.00 Uhr, auf Höhe des Parkplatzes einer Bäckerei. Hierbei wurde der Seitenspiegel und die Beifahrertüre des Parkenden beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Wer Hinweise auf den Unfallverursacher geben kann, wir gebeten, sich telefonisch bei der Polizei Bad Mergentheim unter der Telefonnummer 07931 54990 zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*