BPOL-HB: Verdächtiger leistet Widerstand und versucht zu fliehen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Bundespolizeiinspektion Bremen

Bremen (ots)

Hauptbahnhof Bremen, 21.03.2023 / 13:35 Uhr

Wegen des Verdachts einer Körperverletzung haben drei Bundespolizisten einen 23-jährigen Mann im Bremer Hauptbahnhof vorläufig festgenommen. Auf dem Weg zur Wache leistete er am Dienstagnachmittag erheblichen Widerstand und musste zu Boden gebracht werden.

Am Montag hatte die Bremer Polizei um Mithilfe bei der Suche nach dem zunächst unbekannten Verdächtigen gebeten. Der 23-jährige Deutsche wird beschuldigt, am 20.03.2023 in der Passage des Hauptbahnhofes mit einem Mann in Streit geraten zu sein. Auf Videoaufnahmen ist erkennbar, wie er diesem Mann einen Kopfstoß versetzte und aus dem Bahnhof geflohen ist.

Ein Zivilfahnder der Bundespolizei erkannte der Verdächtigen am Dienstag und verständigte eine Streife. Die Beamten sprachen den Mann an. Er gab den Streit und seinen Kopfstoß vom Vortag zu. Trotzdem versuchte er zu fliehen, trat mehrfach nach den Beamten und wollte einen Polizisten ebenfalls mit einem Kopfstoß zu verletzen. Er beschimpfte die Bundespolizisten und sprach mehrfach Beleidigungen gegen die Beamten aus. Schließlich wurde er zu Boden gebracht und gefesselt. Dies sorgte für Aufsehen. Dazu ist grundsätzlich zu berichten, dass es bei kräftiger Gegenwehr im Stehen kaum möglich ist, Handschellen anzulegen. Außerdem könnten bei einer Festnahme wegen unkontrollierter Bewegungen, Schlagens und Tretens der Straftäter unbeteiligte Passanten erheblich verletzt werden.

Schließlich konnte der 23-Jährige zur Wache gebracht und seine Personalien festgestellt werden. Mit einer weiteren Strafanzeige wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Beleidigung wurde der Bremer entlassen. Die weiteren Ermittlungen der Landes- und Bundespolizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Rene Schmidt
Telefon: 0421 16299-6103
Mobil: 0173-6783390
E-Mail: bpoli.bremen.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben