BPOL-KS: Meldung über Personen im Gleis stoppt Zugverkehr

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-NB: Zigarettenautomatenaufbruch in 18375 Prerow, Landkreis Vorpommern-Rügen

Bundespolizeiinspektion Kassel




Twitter - X








Marburg (ots)

Wegen der Meldung ,,Personen im Gleis“, kam es Dienstagmittag (28.11. / 12:17 Uhr) zu einem Einsatz der Bundespolizei in Marburg.

Zwei bislang unbekannte Personen hielten sich widerrechtlich im Gleisbereich Marburg-Süd auf. Der Triebfahrzeugführer der RE 4156 leitete bei Erkennen der Personen eine Schnellbremsung ein und konnte so Schlimmeres verhindern.
Durch die Schnellbremsung wurden glücklicherweise keiner der Reisenden verletzt.
Neun Züge erhielten durch den Vorfall insgesamt 117 Minuten Verspätung.
Die laut Triebfahrzeugführer weiblichen Gleisläufer verließen anschließend den Gleisbereich in unbekannte Richtung.

Zeugen gesucht!
Wer Hinweise zu den Personen geben kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561-81616 0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben