BPOLI LUD: Haftbefehle vollstreckt | Presseportal

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-DA: Bensheim: ++Gemeinsame Erstmeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des ...

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Görlitz, BAB4 (ots)

Gestern sind durch die Bundespolizei zwei Haftbefehle vollstreckt worden, allerdings mit unterschiedlichen Folgen für die Verurteilten. Am Vormittag wurde beispielsweise ein 25-Jähriger aus Polen auf der Görlitzer Stadtbrücke festgenommen. Nach ihm fahndete die Staatsanwaltschaft Traunstein wegen eines Strafbefehls, der wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz erlassen worden war. Später kam der Mann in eine Justizvollzugsanstalt, weil ihm 1.400,00 Euro fehlten, um die offene Geldstrafe zu bezahlen.

Anders dagegen ein 41-Jähriger, der nach seiner Festnahme weiterfahren konnte. Der wegen Diebstahls vom Amtsgericht Rastatt verurteilte polnische Bürger bezahlte die fälligen 391,50 Euro, nachdem er am Nachmittag in der Kontrollstelle auf der Autobahn bei Görlitz gefasst worden war.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 – 3626-6110
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben