BPOLI LUD: Seit Oktober ohne Haftpflichtversicherungsvertrag unterwegs

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Görlitz, BAB4 (ots)

Auf dem Autobahnrastplatz Wiesaer Forst ertappte die Bundespolizei am Dienstagmorgen einen litauischen Kraftfahrer. Offensichtlich war der 33-Jährige bis dorthin mit einem nicht versicherten Pkw gefahren. Als die Ordnungshüter die Daten des 350er Daimlers überprüften, stellten sie nämlich fest, dass das Straßenverkehrsamt Düsseldorf bereits im Oktober des vergangenen Jahres die Entstempelung der Kennzeichen des Wagens angeordnet hatte. Polizisten des Bautzener Autobahnreviers entfernten später die Zulassungsplaketten und leiteten Ermittlungen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen die Versicherungspflicht ein. In diesem Zusammenhang wird nun sowohl der Litauer als auch die Firma, auf welche der Mercedes zugelassen ist, möglicherweise Konsequenzen zu tragen haben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 – 3626-6110
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben