BPOLI MD: Ausgebüxte Kuh am Gleis

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Bergwitz (ots)

Am Mittwoch, den 05.10.2022 wurde die Bundespolizeiinspektion Magdeburg gegen 08:00 Uhr darüber informiert, dass sich am Bahnhof Bergwitz eine Kuh in Gleisnähe aufhalten soll. Aufgrund dessen fuhren die Züge auf dem Streckenabschnitt langsamer und auf Sicht. Eine ein-gesetzte Streife begab sich sofort zum Ereignisort. Vor Ort stellten die Beamten eine eingezäunte Weide mit Schafen und Kühen fest. Am Ende des Geheges befand sich jedoch ein heruntergetrampelter Zaun. Auf Höhe des Bahnkilometers 104,8 konnten die Bundespolizisten die entflohene Kuh auffinden und trieben diese in das Gehege zurück. Der Eigentümer wurde kontaktiert und darauf hingewiesen, dass bei der Haltung von Nutz- und Weidetieren auf eine sichere Unterbringung zu achten ist. Er versprach, den betroffenen Zaun sofort zu reparieren. Der Ausflug der Kuh führte im Bahnverkehr bei fünf Zügen zu 17 Minuten Verspätung. Die Bundespolizei verweist darauf, dass in diesen Fällen stets geprüft wird, ob dem Halter der Tiere ein Fehlverhalten vorzuwerfen ist. Wird einem Tierhalter eine Pflichtverletzung nachgewiesen, kann er gemäß der Eisenbahn, Bau- und Betriebsordnung für Zugverspätungen oder Zugausfälle mit einem Bußgeld von bis zu 1000 Euro belegt werden. Für eventuelle Sachschäden an den Zügen oder Bahngleisen kann er dar-über hinaus auf dem zivilrechtlichen Weg von der Deutschen Bahn AG haftbar gemacht werden. Glücklicherweise kam es in diesem Fall zu keiner Kollision zwischen der Kuh und einem Zug. Die Bundespolizei konnte durch ihr Eingreifen schlimmeres verhindern.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391-56549-505
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben