BPOLI MD: Fahrgast ohne gültiges Ticket sorgt mehrfach für Ärger

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-NB: Zigarettenautomatenaufbruch in 18375 Prerow, Landkreis Vorpommern-Rügen

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Dessau, Halle (ots)

Am Donnerstag, den 08.12.2022 wurde die Bundespolizei am Hauptbahnhof Dessau gegen 18:30 Uhr zu einem Regionalexpress gerufen. In dem aus Richtung Magdeburg kommenden Zug befand sich ein Fahr-gast ohne erforderliches Ticket. Dieser wurde schlafend durch die eingesetzte Streife angetroffen, welche den Mann aufweckten und ihn mehrfach aufforderten die Bahn zu verlassen. Als der 45-Jährige dazu bereit war, fing er unvermittelt an Widerstand zu leisten indem er mit den Armen um sich schlug und die Beamten wegstieß. Dem Mann wurden die dienstlich gelieferten Handfesseln angelegt und er wurde zur Dienststelle gebracht. Währenddessen beleidigte der aus Simbabwe stammende Mann die Streife mit ehrverletzenden Worten. Nach erfolgter Identitätsfeststellung und strafprozessualen Maßnahmen konnte der Tatverdächtige die Diensträume verlassen. Durch den Vorfall kam es zu einer 10-minütigen Verspätung des Regionalexpresses. Nur wenige Stunden später, gegen 22:45 Uhr, stellten Bundespolizisten in einer S-Bahn am Hauptbahnhof Halle (Saale) den unkooperativen Mann erneut ohne gültigen Fahrschein fest. Gegen ihn wurden Strafanzeigen wegen Erschleichen von Leistungen, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391-56549-505
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben