BPOLI MD: Verdacht des Betäubungsmittelhandels: 17-Jährigen mit Drogen und …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
LPI-SLF: Diebstahl eines Fahrrades | Presseportal

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Halberstadt (ots)

Das Rauchen im Personentunnel des Hauptbahnhofs Halberstadt brachte einen 17-Jährigen am Dienstag, den 16. April 2024 in die Bredouille: Eine Streife der Bundespolizei wurde gegen 14:00 Uhr auf den jungen Mann aufmerksam und wies ihn daraufhin, dass das Rauchen in diesem Bereich des Bahnhofes nicht erlaubt sei. Dabei nahmen sie einen inten-siven Marihuanageruch wahr, woraufhin sie die mitgeführte Tasche des Deutschen durchsuchten. Zum Vorschein kamen mehrere gefüllte Clip-tütchen mit vermutlich Marihuana. Daraufhin wurde der Jugendliche in Gewahrsam und mit zur Dienststelle genommen. Dort wurde die Durch-suchung seiner Tasche fortgeführt: neben weiteren leeren Cliptütchen stellten die Bundespolizisten eine Gewürzmühle mit Drogenanhaftungen, eine Feinwaage sowie einen Teleskopschlagstock fest und sicher. Neben den Tatvorwürfen wegen Verstößen gegen das Konsumcannabis-, Waffen- und Betäubungsmittelgesetz steht aufgrund der aufgefundenen Ge-genstände der Verdacht des Handels mit Betäubungsmitteln im Raum. Die Bundespolizisten informierten eine Erziehungsberechtigte sowie die zuständige Landespolizei des Polizeireviers Harz. Diese übernahmen den Teenager mitsamt dem kompletten Vorgang. Die entsprechenden Straf-anzeigen wurden gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391-56549-505
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
X: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben