BPOLI-OG: Bundespolizei stellt falschen Ausweis sicher

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Bundespolizeiinspektion Offenburg

Kehl (ots)

Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei gestern einen falschen spanischen Personalausweis sichergestellt.
Diesen zeigte ein tunesischer Staatsangehöriger bei der Kontrolle an der Kehler Europabrücke vor. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen musste der 28-jährige Insasse eines Fernreisebusses aus Frankreich wieder zurück ins Nachbarland und erhält, neben Anzeigen wegen Urkundenfälschung sowie wegen eines Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz,ein mehrjähriges Einreiseverbot für Deutschland.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*