BPOLI S: Zeugen Gesucht: Sexuelle Belästigung im Zug nach Ulm

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Ulm (ots)

Ein bisher unbekannter Täter setzte sich gestern Morgen gegen 07:00 Uhr in einem Zug von Wendlingen in Richtung Ulm Hauptbahnhof neben eine 20-jährige Frau und berührte dabei sei Geschlechtsteil.
Bisherigen Erkenntnissen zufolge nahm der Unbekannte offenbar direkt neben der Reisenden Platz und berührte sich unsittlich in seinem Genitalbereich. Als die 20-Jährige dann den Zug am Hauptbahnhof Ulm verlassen hatte, verfolgte er die Geschädigte. Laut aktuellen Stand der Ermittlungen verließ der ca. 170-175 cm große, dunkelhaarig und dunkelhäutige Täter den Hauptbahnhof Ulm in unbekannte Richtung. Zur Tatzeit soll der ca. 25-30 Jahre alte Mann mit schwarzen Vollbart eine blaue Jeans und einen silbernen Ring an seinem Finger getragen haben. Auffällig waren wohl auch die stark geröteten Augen. Zeugen, welche den Vorfall beobachten konnten, werden gebeten sich bei der Bundespolizei in Stuttgart unter 0711 / 870 35 0 zu melden. Die Ermittlungen wegen des Verdachts einer Beleidigung auf sexueller Grundlage dauern an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Janna Küntzle
Telefon: 0711 / 55049 – 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*