Brand in Mehrfamilienhaus – 31-Jährige schwer verletzt

[adning id=“69911″]

06.09.2020, PP Unterfranken

 

ASCHAFFENBURG. Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Sonntagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Eine 31-jährige Mutter wurde schwer verletzt. Die Kinder und auch die Frau selbst konnten durch mehrere Nachbarn noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte aus dem Haus gerettet werden.

Etwa gegen 14:00 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über einen Brand in einer Wohnung in der Obernauer Straße ein. Eine 31-Jährige befand sich nach Angaben der Mitteilerin zusammen mit ihren Kindern im Alter von 5 und 13 Jahren noch in der Wohnung im zweiten Obergeschoss. Zu diesem Zeitpunkt stieg bereits dichter Rauch aus dem Fenster. Ein Verlassen der Wohnung über das Treppenhaus war zu diesem Zeitpunkt bereits nicht mehr möglich.

Noch vor Eintreffen von Polizei und Feuerwehr reagierten mehrere Nachbarn geistesgegenwärtig und holten mehrere Matratzen aus ihrem Haus. In der Folge konnten hierdurch zunächst die beiden Kinder und dann die 31-jährige Mutter die Wohnung über das Fenster verlassen.

Die Mutter selbst erlitt durch den Brand schwere Verletzungen und wurde nach einer Erstbehandlung in eine Spezialklinik geflogen. Auch die beiden Kinder kamen mit leichten Verletzungen mit zwei weiteren Rettungshubschraubern in ein Krankenhaus.

Insgesamt vier Ersthelfer, welche an der Rettung der Familie beteiligt waren, wurden verletzt. Ein 24-Jähriger (Rauchgasintoxikation), ein 55-Jähriger (Armfraktur beim Auffangen eines Kindes) sowie ein 47-Jähriger (Oberkörperprellung beim Auffangen eines Kindes) mussten zur weiteren Behandlung in naheliegende Krankenhäuser gebracht werden. Ein weiterer 24-Jähriger, welcher ebenfalls eine Rauchgasintoxikation erlitten hat, musste lediglich vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt werden.

Der Brand selbst konnte durch die örtlichen Feuerwehren Aschaffenburg, Niedernberg und Sailauf schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat noch vor Ort die Ermittlungen übernommen und versucht nun neben der genauen Schadenshöhe insbesondere die Ursache für den Brand zu klären.

 

Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

[adning id=“69914″]

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016