Bundespolizeidirektion München: Bundespolizisten reanimieren am Gleis / 57-Jähriger …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-DA: Bensheim: ++Gemeinsame Erstmeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des ...

Bundespolizeidirektion München

Bundespolizeidirektion München: Bundespolizisten reanimieren am Gleis / 57-Jähriger mit Herzstillstand gerettet

München (ots)

Beamte der Bundespolizei reanimierten Montagmorgen (26. Februar) am Gleis 26 des Hauptbahnhofes einen 57-Jährigen, der einen Herzstillstand erlitten hatte.
Gegen 10 Uhr teilte die 3-S Zentrale der Deutschen Bahn mit, dass am Gleis 26 eine Person am Boden liegt.
Die Einsatzkräfte der Bundespolizei schnappten sich den Erste-Hilfe-Rucksack der Wache und liefen zu dem Mann. Nachdem er in die stabile Seitenlage gebracht worden war, bauten die Beamtinnen und Beamten einen Sichtschutz auf und veranlassten eine Gleissperrung am Bahngleis 25/26 für die Durchführung der Rettungsmaßnahmen und um die Persönlichkeitsrechte des Mannes zu wahren. Als die Person blau anlief, kein Puls mehr spürbar war, begann ein 29-jähriger Bundespolizist mit der Reanimation durch eine Herzdruckmassage. Nach Eintreffen der Rettungssanitäter übernahmen diese die weitere Behandlung.
Noch im Rettungswagen stellte sich ein selbstständiger Kreislauf ein. Der Österreicher, der im Landkreis Miesbach wohnhaft ist, wurde in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert. Gegen Mittag erreichte die Beamten die Mitteilung, dass der 57-Jährige stabil sei.
Die Gleissperrung konnte ca. 15 Minuten später, nach Beendigung der Rettungsmaßnahmen, aufgehoben werden.

Rückfragen bitte an:

Sina Dietsch
Pressestelle
Telefon: 089 515550-1103
E-Mail: presse.muenchen@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Die Bundespolizeiinspektion München ist zuständig für die
polizeiliche Gefahrenabwehr und
Strafverfolgung im Bereich der Anlagen der Deutschen Bahn und im
größten deutschen
S-Bahnnetz mit über 210 Bahnhöfen und Haltepunkten auf 440
Streckenkilometern. Zum
räumlichen Zuständigkeitsbereich der Bundespolizeiinspektion München
gehören drei der vier
größten bayerischen Bahnhöfe. Er umfasst neben der Landeshauptstadt
und dem Landkreis
München die benachbarten Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen, Dachau,
Ebersberg, Erding,
Freising, Fürstenfeldbruck, Landsberg am Lech und Starnberg.

Sie finden unsere Wache im Münchner Hauptbahnhof unmittelbar neben
Gleis 26. Das Revier
befindet sich im Ostbahnhof in München und der Dienstsitz für die
nichtoperativen
Bereiche mit dem Ermittlungsdienst befindet sich in der Denisstraße
1, rund 700m
fußläufig vom Hauptbahnhof entfernt. Zudem gibt es Diensträume in
Pasing und
Freising.

Telefonisch sind wir rund um die Uhr unter 089 / 515550 – 1111 zu
erreichen.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de
oder oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion München, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

https://blaulicht-deutschland.de/vermisst-7-jaehrige-tara-r-aus-gaildorf-ottendorf-wer-kann-hinweise-geben/