Bundestagswahl 2017: Vorläufiges Ergebnis | Pressemitteilung Der Bundeswahlleiter

clareich / Pixabay


Wiesbaden (ots) – WIESBADEN/BERLIN – Der Bundeswahlleiter hat am 25. September 2017 um 5:25 Uhr das vorläufige Ergebnis der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017 bekannt gegeben.

Bei einer Wahlbeteiligung von 76,2 Prozent (2013: 71,5 Prozent) haben die

CDU        26,8 % (2013: 34,1 %) 
SPD        20,5 % (2013: 25,7 %)
AfD        12,6 % (2013:  4,7 %)
FDP        10,7 % (2013:  4,8 %)
DIE LINKE   9,2 % (2013:  8,6 %)
GRÜNE       8,9 % (2013:  8,4 %)
CSU         6,2 % (2013:  7,4 %)
Sonstige    5,0 % (2013:  6,2 %)
 

aller gültigen Zweitstimmen erhalten. Der Anteil der ungültigen Zweitstimmen beträgt bei der Bundestagswahl 2017 1,0 % (2013: 1,3 %).

Die vollständige Pressemitteilung ist im Internetangebot des Bundeswahlleiters unter http://www.bundeswahlleiter.de zu finden.

Weitere Auskünfte gibt:
Büro des Bundeswahlleiters
Telefon: 0611 75-4863
www.bundeswahlleiter.de/kontakt 

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:

Der Bundeswahlleiter
Pressestelle
Telefon: +49 611-75 34 44
E-Mail: pressestelle@bundeswahlleiter.de

Original-Content von: Der Bundeswahlleiter, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011