Bundesvertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund tagt in Berlin

clareich / Pixabay


Berlin (ots) – Nach der Sozialwahl 2017 kommt die Bundesvertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund am 12. Oktober 2017 in Berlin zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen. Die Sitzung des Selbstverwaltungsgremiums beginnt um 11:00 Uhr und findet statt im

Hotel Palace Berlin
Budapester Str. 45
10787 Berlin. 

Die Sitzung der Bundesvertreterversammlung ist öffentlich. Pressevertreter sind herzlich willkommen.

Grußworte sprechen Gabriele Lösekrug-Möller, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, und Klaus Wiesehügel, stellvertretender Bundeswahlbeauftragter für die Sozialversicherungswahlen. Während der Sitzung werden unter anderem die Vorsitzenden der Bundesvertreterversammlung sowie die Mitglieder und Vorsitzenden des Bundesvorstandes gewählt. Alle gewählten Selbstverwalter sind ehrenamtlich tätig.

Die Bundesvertreterversammlung ist das höchste Selbstverwaltungsgremium der Deutschen Rentenversicherung Bund. Sie setzt sich aus 60 Mitgliedern aller 16 Rentenversicherungsträger zusammen – den bei der Sozialwahl gewählten Versicherten- und Arbeitgebervertretern. Die Bundesvertreterversammlung nimmt gemeinsame Aufgaben aller Rentenversicherungsträger wahr und vertritt die Interessen der Rentenversicherung gegenüber der Politik.

Pressekontakt:

Dr. Dirk von der Heide
Pressesprecher
Tel. 030 865-89178
Fax. 030 865-27379
pressestelle@drv-bund.de

Original-Content von: Deutsche Rentenversicherung Bund, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011