Busreisende seit einem Jahr illegal in Deutschland – Vietnamesin war unterwegs nach Polen

Police Cop Emergency Symbol Law  - Fleimax / Pixabay
Fleimax / Pixabay

 

 

Eine 66-jährige Vietnamesin musste am 6. Oktober 2020 mit zur Bundespolizeidienststelle in Ebersbach. Sie hatte sich seit etwa einem Jahr ohne gültigem Aufenthaltstitel in Deutschland aufgehalten.

Die Frau war mit einem Fernreisebus auf der Autobahn 4 unterwegs nach Polen, als dieser durch Einsatzkräfte um 11:30 Uhr auf dem Rastplatz Oberlausitz kurz vor Bautzen gestoppt wurde. Während der Kontrolle konnte die Dame zwar einen Reisepass und auch einen polnischen Aufenthaltstitel vorweisen. Dieser war jedoch im Oktober 2019 abgelaufen.

Die Beamten nahmen die Frau in Gewahrsam und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen dem Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz ein. Inzwischen teilten die polnischen Behörden mit, dass im August 2020 ein neuer Aufenthaltstitel erteilt wurde, den die Vietnamesin nun in Polen abholen wird.

 

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

 

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*