Cem Özdemir (Bündnis 90/ Die Grünen): “Wir lösen die Probleme nicht, indem wir AfD-Sprech übernehmen”

tvjoern / Pixabay


Berlin/Bonn (ots) – Cem Özdemir, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen stellt sich klar gegen die AfD. Beim Länderrat der Grünen in Berlin sagte er im phoenix-Interview: “Die AfD hat uns am meisten angegriffen, mit allem, wofür wir stehen.” Jetzt sei entscheidend, sich mit deren Anhängern zu beschäftigen. “Die Wählerinnen und Wähler der AfD, da sind sicher auch welche dabei, die wir gewinnen müssen für die Demokratie. Um die müssen wir uns kümmern, indem wir die Probleme lösen. Aber wir lösen die Probleme nicht, indem wir AfD-Sprech übernehmen. Das wird es mit uns nicht geben”, formulierte Özdemir. Die Ängste der Menschen könne man entschärfen, indem man darüber rede, aber diese nicht schüre. Özdemir: “Angst vor Terrorismus und Fundamentalismus habe ich auch. Aber die löse ich ja nicht, indem ich die Gesellschaft polarisiere und spalte, sondern indem ich mit den Muslimen zusammen, die das auch so sehen, gemeinsam gegen Fundamentalismus kämpfe.”

http://presse.phoenix.de/news/pressemitteilungen/2017/09/20170930_PM_Oezdemir/20170930_PM_Oezdemir.phtml

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011