CIVIS Medienkonferenz – Das neue deutsche WIR. Ausbruch aus der Krise? / 11. Januar 2018 | 11.00 – 18.15 Uhr | Berlin

FelixMittermeier / Pixabay


Köln (ots) – Die CIVIS Medienstiftung für Integration und kulturelle Vielfalt in Europa veranstaltet am 11. Januar 2018 die eintägige Medienkonferenz „Das neue deutsche Wir. Ausbruch aus der Krise“ in der Akademie der Künste am Pariser Platz 4 in Berlin – gemeinsam mit der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, dem ORF III Fernsehen, der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft, dem Westdeutschen Rundfunk und der Schöpflin Stiftung: Engagement für eine faire Gesellschaft.

Migration, Globalisierung und die viel beschworene Digitalisierung verändern die Art wie wir leben und arbeiten grundlegend. Digitale Disruption und Transformation bringen neue Chancen, sie verschärfen aber auch den gesellschaftlichen Wettbewerb der Menschen untereinander. Die Schere zwischen hoch und gering Qualifizierten weitet sich – Konkurrenz statt Solidarität in vielen gesellschaftlichen Feldern. Ohne erfolgreiche Gegenstrategie droht ein Teil der Gesellschaft komplett abgehängt zu werden. Die soziale Ungleichheit nimmt zu.

Viele fürchten den Anschluss zu verlieren. Ganze Bevölkerungsgruppen fühlen sich ausgegrenzt. Die einen fordern mehr Akzeptanz und gesellschaftliche Teilhabe. Andere klammern sich an ihre ethnische Identität, Gruppe oder Nation. Sie artikulieren sich lautstark und unterstützen den rasanten Aufstieg nationalpopulistischer Parteien und Bewegungen. Es wird erbittert gestritten, die Wut wächst.

Wagen wir den Ausbruch aus der Krise und diskutieren die Perspektiven des neuen WIR – mit der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Staatsministerin Aydan Özoguz, dem Intendanten des Deutschlandradios, Stefan Raue, dem Generaldirektor a.D. der SRG SSR, Roger de Weck, Pinar Atalay (ARD Tagesthemen), Prof. Dr. Dieter Borchmeyer (Universität Heidelberg), Klaus Brinkbäumer (DER SPIEGEL), Prof. Dr. Naika Foroutan (Humboldt-Universität Berlin), Prof. Dr. Simon Hegelich (Hochschule für Politik München), Georg Mascolo (Recherchekooperation NDR, WDR, SZ), Prof. Dr. Steffen Mau (Humboldt-Universität Berlin), Christine Mayer-Bohusch (ORF III Fernsehen), Sonia Seymour Mikich (WDR), Vivian Perkovic (3sat), Prof. Dr. Bernhard Pörksen (Universität Tübingen), Susanne Wille (SRF >10vor10

Weitere Informationen unter: www.civismedia.eu 
Presseanfragen: daniel.kegalj@civismedia.eu 
Hashtag: #CIVIS18 

Pressekontakt:

CIVIS Medienstiftung
Minoritenstrasse 7
50667 Köln | Deutschland
Telefon +49(0)221-277-5870
info@civismedia.eu | www.civismedia.eu
www.facebook.com/civismediaprize | www.twitter.com/civismediaprize

Original-Content von: CIVIS Medienstiftung, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder “Wir sind Wertheim” , am Marktplatz ,11.September.2011