COVID-19 Fallzahlen: Landkreise Würzburg, Main-Spessart, Miltenberg, Aschaffenburg, Neckar-Odenwald und Hohenlohe Stand 01.01.2021

Couple Christmas Celebration  - Sammy-Williams / Pixabay
Sammy-Williams / Pixabay

Stadt und Landkreis Würzburg

Drei Todesfälle sind zu beklagen

Am 30. Dezember 2020 verstarb eine 84-Jährige Frau, am 31. Dezember 2020 verstarben ein 84-jähriger Mann und eine 90-jährige Frau. Alle drei Verstorbene waren Bewohner*innen des Hans-Sponsel-Hauses; alle drei Personen waren mehrfach schwer vorerkrankt. Im Rahmen des aktuellen Covid-19-Ausbruchsgeschehens im Hans-Sponsel-Haus verstarben bisher sechs Personen.

Somit sind bisher in Stadt und Landkreis Würzburg 106 Menschen im Zusammenhang mit einer Coronainfektion verstorben (68 in der Stadt Würzburg, 38 im Landkreis Würzburg).

Impfzentrum Stadt und Landkreis Würzburg

Seit Montag, 28. Dezember 2020 ist eine Terminvereinbarung in den Impfzentren auf der Talavera Würzburg und am Flugplatz Giebelstadt online unter www.impfen-wuerzburg.de oder telefonisch (0931 8000 844) möglich.

Aufgrund der geringen Menge an verfügbarem Impfstoff sind die Buchungsmöglichkeiten an den Impfzentren derzeit begrenzt.

Wichtiger Hinweis: In den gemeinsamen Impfzentren von Stadt und Landkreis Würzburg auf der Talavera und am Flugplatz Giebelstadt können aufgrund der Zuteilung des Impfstoffs nur über 80-Jährige geimpft werden, die Einwohner*in der Stadt Würzburg bzw. des Landkreises Würzburg sind.

Informationen zu den zuerst impfberechtigten Personen und viele weitere Antworten sind unter www.impfen-wuerzburg.de zu finden.

 

Quelle : landkreis-wuerzburg.de

 

Weitere Landkreise auf folgenden Seiten:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*