CSU-Innenexperte Mayer: SPD muss aus ihrer defensiven Position herauskommen

tvjoern / Pixabay


Berlin (ots) – Die CSU hat die SPD aufgefordert, doch noch über eine gemeinsame Regierungskoalition zu sprechen.

Der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, der CSU-Politiker Stephan Mayer, sagte am Dienstag im rbb-Inforadio, die SPD müsse “ihre bisherige Position überdenken und aus dieser defensiven Position herauskommen”. Es gehe um die Zukunft Deutschlands, da sei es an der Zeit, “Parteiinteressen hintanzustellen”. Es müsse jetzt “nach dem Grundsatz gehen: Zuerst kommt das Land und dann die Partei”.

Meyer betonte, Neuwahlen seien keine gute Alternative. Es wäre “feige, (…) die Verantwortung einfach an die Wähler zurückzudelegieren”.

Das Interview zum Nachhören: http://ots.de/skabf

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Inforadio
Chef / Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder “Wir sind Wertheim” , am Marktplatz ,11.September.2011